23 Prozent sparen: Entdeckungsreise Antarktis, Falklandinseln und chilenische Fjorde mit der neuen „Roald Amundsen“ von Hurtigruten

18 Tage Reise mit der neuen „Roald Amundsen“ von Hurtigruten, Suite (!) für zwei Personen, Vollpension, 28.02.-16.03.2020 ab/bis Punta Arenas jetzt nurnoch Fr. 10’878.- pro Person (statt Fr. 13’992.-)! Bequem buchen bei uns im l’tur Reise Shop Bern in der Kramgasse 77 oder direkt hier.

Route: (Santiago de Chile und Flug nach Punta Areas -) Punta Arenas – Chilenische Fjorde – Kap Horn – Drake Passage – 7 Tage Antarktische Halbinsel – Seetag – drei Tage Falklandinseln – Seetag – Punta Arenas (- Flug nach Santiago de Chile).

Das Expeditionsschiff „Roald Amundsen“ von Hurtigruten bricht zu Entdecker-Reisen in die Antarktis auf. Dabei verfügt es als erstes Schiff der Flotte über einen Hybrid-Antrieb. Auf diese Weise trägt die Reederei dazu bei, Kreuzfahrten umweltverträglicher zu machen und den ökologischen Fussabdruck in den Zielgebieten zu minimieren. Davon profitierst auch Du: Durch die nachhaltige Technologie an Bord kannst Du die Natur noch intensiver erleben. Die Reisen mit der Roald Amundsen führen Dich zu abgeschiedendsten Orten der Welt, wohin auch der Namensgeber des Schiffs, der norwegische Polarforscher Roald Amundsen, zu seinen Expeditionen aufgebrochen ist. Mit Hurtigruten bietet sich Dir so ein unvergessliches Erlebnis, bei dem die Natur im Mittelpunkt steht. Dies spiegelt sich auch im Programm an Bord wider, denn statt einem Showprogramm bietet die Reederei informative englischsprachige Vorträge zu den angelaufenen Zielgebieten und ihrer Flora und Fauna sowie zur Geschichte besuchter Orte. Darüber hinaus gibt es ein Workshop-Programm, bei dem Du z.B. die richtige Fotografie-Technik für Naturaufnahmen erlernen kannst. Zur Durchführung von Vorträgen, Workshops und Landausflügen ist ein Expeditionsteam mit an Bord, welches Dir mit umfangreichen Fachwissen während der Kreuzfahrt zur Verfügung steht.