Abenteuer im Bissagos-Archipel

Wilde Natur, Begegnungen mit Völkern mit traditionellen Bräuchen, Beobachtung der aussergewöhnlichen Biodiversität: diese Erlebnisse erwarten Dich auf dieser neuen 8-tägigen Route im Bissagos-Archipel. Ein Hauch von Abenteuer kannst Du auf dieser Expeditionskreuzfahrt an Bord der Le Dumont-d’Urville erleben

Der Bissagos-Archipel liegt vor der Küste von Guinea-Bissau. Er gehört zu den ursprünglichsten und am besten geschützten der Erde. Der aus 88 grösstenteils unbewohnten Inseln bestehende Archipel wird als Biosphäre von der UNESCO geschützt. In einer Umgebung, die oft völlig unberührt von menschlichen Spuren ist, bieten diese Inseln den wenigen Besuchern, die sie erkunden, ein einmaliges und authentisches Erlebnis.

Bei Ausfahrten mit dem Zodiac® kommst Du hautnah an die Natur heran und kannst helle Sandstrände und endlose Mangroven mit Mangrovenbäumen, Savanne, Palmen und Baobabs bewundern. Raubvögel, Pelikane, Affen, Meeresschildkröten, Krokodile, Meeres-Flusspferde und viele Schlangenarten sind hier heimisch.

Einer der Höhepunkte der Reise ist die Begegnung mit dem Bijagós-Volk, insbesondere auf den Inseln Caravela, Carache und Orango. Entdecke einen Lebensstil, der sich seit Jahrtausenden nicht verändert zu haben scheint, einer vom Heiligen geprägten, matriarchalischen Gesellschaft.

Begegnungen mit der Tierwelt sind nur Beschreibungen möglicher Erlebnisse, nicht garantiert.

9 Tage Kreuzfahrt mit der „Le Dumont d’Urville“ von PONANT, multisensorische Unterwasserlounge „Blue Eye“, ausfahrbare Marina für Wasseraktivitäten, privater Balkon in allen Kabinen, Vollpension und alle Getränke (ausser einigen Premium-Alkoholsorten), kostenfreies Internet, Suite für zwei Personen, 8.10.-16.10.2019 ab/bis Dakar (Senegal), nur Fr. 8’273.- pro Person (Balkonkabine für zwei Personen: Fr. 5’653.- pro Person).