Alle schwärmen von Usbekistan

Beeindruckende Architektur und Natur, tolle Gastfreundschaft und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis : Zentralasien boomt. Seit Januar 2019 benötigen Schweizer kein Visum mehr für Usbekistan, was spontane Buchungen um einiges preiswerter und einfacher macht.

„Höhepunkte Usbekistans“: 11-tägige Erlebnisreise durch Usbekistan. Übernachtung in Mittelklasse- und Komfort-Hotels, traditionelle Fladenbrot-Bäckerei und Gewürzprobe, Abendessen mit Folklore in Chiwa, Stadtbesichtigung in Taschkent, „Zug zum Flug“ ab Basel Bad Bf und jedem DB-Bahnhof, Flüge mit Uzbekistan Airways in der Economy-Class ab/bis Frankfurt/M nach Taschkent, Inlandsflug mit Uzbekistan Airways in der Economy-Class, Rundreise/Ausflüge in klimatisierten landestypischen Reisebussen, Bahnfahrten laut Programm, Transfers am An- und Abreisetag, 10 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC), 10x Frühstück, 7x Abendessen, Abendessen mit klassischer Musik in einem Terrassenrestaurant in Buchara, Abendessen im Sommerpalast des Khans in Chiwa, Abschiedsessen in Taschkent, Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco-Erlebnisreiseleitung, Weinprobe in Samarkand, Fahrt mit dem PKW über die Passstraße nach Shar-e Sabs, Metro-Fahrt in Taschkent, Alle Eintrittsgelder.

2.11.-12.11.2020, Fr. 1’757.- pro Person im Doppelzimmer. Andere Daten/Preise auf Anfrage.