Ballett-Tage in Hamburg

Die Ballettmetropole Hamburg ist ein Anziehungspunkt für Besucher aus aller Welt. In den letzten 46 Jahren hat Meisterchoreograf John Neumeier dort ein Elite-Ensemble sondergleichen aufgebaut. Erlebe im Rahmen der festlichen Ballett-Tage drei spektakuläre Abende: das Gastspiel des berühmten „Het Nationale Ballet“ aus Amsterdam, Rudolf Nurejews Version des Petipa-Klassikers „Don Quixote“ und einen Ballettabend, den drei Neumeier-Tänzer choreografiert haben. Blicke ausserdem hinter die Kulissen der Hamburgischen Staatsoper und lerne die herausragende Musikinstrumentensammlung im Kunstgewerbemuseum kennen. Traumhaft: die Aussicht von der Plaza der Elbphilharmonie.

5-tägige Eventreise, Übernachtung im Luxus-Hotel, speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung, Frühstücksbuffet, ein Abendessen in einem typischen Restaurant, Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. Fr. 17.-), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten. 25.6.-29.6.2019, Fr. 1’551.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 2’043.- im Einerzimmer. Min. 12 Teilnehmer, max. 25.