48% sparen: Kreuzfahrt um das Kap der Guten Hoffnung

15 Tage Reise mit der „Nautica“ von Oceania Cruises, Innenkabine für zwei Personen, Vollpension, 11.01.-25.01.2022 ab/bis Kapstadt jetzt nur noch Fr. 3’445.- pro Person (statt Fr. 6’706.-). Endpreis. Innenkabine für eine Person Fr. 6’889.- (statt Fr. 13’411.-). Letzte Plätze; Suiten, Balkonkabinen und Aussenkabinen sind bereits ausgebucht. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat! Bequem buchen bei uns im l’tur Reise Shop Bern an der Kramgasse 77 (Beratungstermin abmachen hier) oder direkt online hier.

Die heimelige Atmosphäre an Bord der „Nautica“ lädt zum Wohlfühlen, Entspannen und Geniessen ein. Schon beim Betreten des Schiffes erfährst Du einen ganz eigenen Charakter, der in der neoklassischen Lobby beginnt und sich bis zur Gestaltung des italienischen Spezialitäten Restaurants „Toscana“ fortsetzt. Das 2000 gebaute und zuletzt 2014 renovierte Kreuzfahrtschiff „Nautica“ bietet mit 342 luxuriösen Kabinen ausreichend Platz für 684 Gäste.

Route: Kapstadt – Seetag – Walfischbay – Seetag – Kap der guten Hoffnung – Port Elizabeth – Durban – Seetag – Maputo – Richards Bay – Seetag – Mossel Bay – Kapstadt.

Im Land zwischen Atlantik und Nigerbogen

Abseits der Touristenpfade ins Timbuktu Mauretaniens und zu den endlosen Stränden des Arguin-Nationalparks!

Die Situation tut der Reiselust anscheinend kaum Abbruch, wie die derzeitige Nachfrage zeigt. Und auch wenn manche Ziele erst in einigen Monaten wieder bereisbar sind, ist doch jetzt genau die richtige Zeit zum Pläne schmieden und Vorfreude buchen.

Besonders erfreulich ist, dass wir derzeit auch kurzfristige Buchungen erhalten: heute buchen und nächste Woche im Flugzeug sitzen – das bleibt Normalität.

Noch ist die Auswahl der sicheren Reiseziele begrenzt, denn wir führen nur Reisen durch, wo wir verantwortungsvoll handeln können und Deine Sicherheit gewährleistet ist.

Im Gegensatz zu unseren Nachbarn in Deutschland profitieren wir in der Schweiz schon jetzt von günstigen Quarantäneregeln bei der Rückreise aus den meisten Ländern.

Das in uns gesetzte Vertrauen wissen wir sehr zu schätzen! Denn jede Reise sichert nicht nur unsere eigenen Arbeitsplätze, sondern vor allem auch den Unterhalt der unzähligen Mitarbeiter unserer Partner vor Ort und von deren Familien.

Sich selbst und zugleich anderen Gutes tun ist also gar nicht schwer.

Reise mit uns in eines der wohl unbekanntesten Länder auf dem afrikanischen Kontinent – Mauretanien. Das Land vereint die Einflüsse aus dem arabisch geprägten Nordafrika und dem subsaharischen Westafrika und gilt als Schmelztiegel für Menschen verschiedenster Herkunft.

Orangerote Dünenmeere, üppige Oasen und groteske Felsformationen

Jenseits der unberührten Strände des Atlantiks findest Du weiter im Landesinneren ausgedehnte Dünenmeere der Sahara, die nicht nur Wüstenfans begeistern. Breite Wadis, ausgefallene Gesteinsformen und kleine grüne Oasen wechseln sich immer wieder ab. Die sternklaren Nächte im Zeltcamp gehören sicherlich zu den Höhepunkten dieser Wüstenreise.

Heilige Stadt Chinguitti, Nationalpark Arguin und Begegnungen mit Nomaden

Statte dem ehemaligen wichtigen Handelsposten und Zentrum der islamischen Gelehrsamkeit – Chinguitti – einen Besuch ab. Alte Bibliotheken mit Koranabschriften und Museen geben einen Einblick in die Hochzeiten dieser im Islam als heilig geltenden Stadt. Entlang der Schienen des längsten Eisenerzzuges der Welt erreichst Du bei Nouadhibou, dem wirtschaftlichen Zentrum des Landes, wieder die Küste, deren Verlauf Du anschliessend nach Süden folgst. Der Nationalpark Arguin ist für Vogelkundler ein Paradies. Bei ausgedehnten Strandspaziergängen von Deinem Strandcamp aus erlebst Du diese unberührte Flora und Fauna. Sei offen für Neues und erlebe Mauretanien und seine Menschen aus erster Hand.

Enthaltene Leistungen

Linienflug ab/an Frankfurt/M (weitere Abflughäfen auf Anfrage) nach Nouakchott und zurück mit Royal Air Maroc oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class, DIAMIR-Reiseleitung, Flughafentransfers, alle Fahrten in Allradfahrzeugen, Campingausrüstung exkl. Schlafsack, Koch und Kochutensilien, alle Eintritte laut Programm, alle Nationalparkgebühren laut Programm, Trinkwasser.

4 Ü: Zelt, 4 Ü: Herberge, 3 Ü: Hotel.

Mahlzeiten: 11×F, 10×M (LB), 10×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 55 €); ggf. Flughafengebühren im Reiseland; optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches.

12 Tage Reise mit 6-8 Teilnehmern, 24.01.-04.02.2020, Fr. 2’640.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 2’809.- im Einerzimmer. Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat! Bequem buchen bei uns im l’tur Reise Shop Bern an der Kramgasse 77. Weitere Reisedaten/Preise auf Anfrage.

Kilimanjaro, Safari, Sansibar: Tansania

Kilimanjaro (5’895 m ü. M): Eindrucksvoll erhebt sich das Massiv mit fast 6’000 m ü. M aus der flachen Steppe Afrikas, gekrönt vom Eis des Kibo. Im üppigen Regenwald unweit der Mandara-Hütte trifft man oft auf die scheuen Colobusaffen. In grösserer Höhe beeindrucken dann die skurrilen Formen der Riesensenezien und die weite Hochebene zwischen Mawenzi und Kibo, bevor Du unter unzähligen Sternen dem höchsten Punkt des Kontinents entgegensteigst. Auf dem Weg zur letzten Hütte hat man schliesslich einen fantastischen Blick auf Kibo und Mawenzi. Leicht ist keiner der Wege auf den Kilimanjaro, aber die Berghütten auf der Marangu-Route bieten Dir ein Bett und ein Dach über dem Kopf. Möglich ist auch die Wahl einer anderen Route. Safari Afrikas wilde Tiere – elegante Raubkatzen, Elefanten, Giraffen und die größte Tierwanderung der Welt erwarten Dich im wohl bekanntesten Nationalpark unserer Erde: der Serengeti! Im Safarifahrzeug die Weite der Savannen erkunden und dabei die einmalige Tierwelt erleben – das ist der Traum, der auf dieser Reise wahr wird. Im weltberühmten Ngorongoro-Krater mit seiner unfassbar hohen Wildtierdichte und am Manyara-See, an dem es Flamingos, Flusspferde und Baumlöwen gibt, die Du mit etwas Glück im Geäst der Bäume entdeckst. Geniesse die Abende in naturnahen, komfortablen Safari Camps am Lagerfeuer in der Wildnis, die von der untergehenden afrikanischen Sonne in warmes Licht getaucht ist.

Sansibar: Ruhe Dich noch ein paar Tage aus in einer kleinen Strandlodge unter Palmen am Indischen Ozean. Ein Name, der die Geschichten aus „1001 Nacht“ geradezu heraufbeschwört. Der Duft exotischer Gewürze liegt in der Luft, die Patina vergangener Zeiten prägt die engen Gassen der Altstadt. Erkunde die historischen und botanischen Schätze der Insel oder strecke einfach die Zehen in den Sand am Indischen Ozean – Deine Seele wird Dir diese letzten Reisetage am türkisblauen Meer danken.

Im Reisepreis enthalten

Linienflug ab/an Frankfurt/M nach Kilimanjaro Airport und zurück von Sansibar mit Ethiopian Airlines oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class (Zubringerflug ab Schweiz auf Anfrage), Englisch sprechende lokale Reiseleitung, DIAMIR-Reiseleitung beim Trekking ab 9 Teilnehmern auf der ausgeschriebenen Marangu-Route, zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger, Inlandsflug Kilimanjaro Airport – Sansibar in Economy Class, Bergführer, Koch, Trägermannschaft während der Bergtouren, Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie, Bergrettungsgebühr, alle Transfers und Fahrten laut Programm, alle Nationalparkgebühren laut Programm (Stand 1.8.19), auf Safari eine Flasche Mineralwasser pro Person und Tag.

9 Ü: Hotel im DZ, 5 Ü: Hütte im MBZ, 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)

Mahlzeiten: 15×F, 1×M, 10×M (LB), 12×A

Anforderungen

Trittsicherheit, Trekkingerfahrung sowie gute bis sehr gute Ausdauer und Kondition für mehrstündige Wanderetappen, Höhenverträglichkeit bis auf 5900 m ü. M zur Bewältigung der Bergbesteigungen, Teamgeist. Bereitschaft zum Komfortverzicht. Die Berghütten verfügen nur über sehr einfache Sanitäranlagen, die nicht dem europäischen Standard entsprechen. Waschgelegenheiten und Privatsphäre sind stark eingeschränkt.

Hinweise

Während der Bergbesteigungen wird in Mehrbettzimmern (MBZ) übernachtet, in den Berghütten gibt es keine Einzelzimmer. Das Erreichen des Gipfels kann durch ungünstige klimatische Bedingungen (starker Wind, Nebel, Dauerregen, Schneefall) und andere widrige Umstände sowohl erheblich erschwert werden, als auch im Extremfall unmöglich sein. Der verantwortliche Reiseleiter/Bergführer ist in dem Fall berechtigt, die weitere Besteigung zum Schutz von Gesundheit und Leben aller Beteiligten abzubrechen. Etwaige Regressansprüche bestehen in solch einem Fall nicht.

30.01.-17.02.2021, Fr. 5’151.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 5’568.- im Einerzimmer. Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat. Weitere Reisedaten/Preise auf Anfrage. Bequem buchen bei uns im l’tur Reise Shop Bern an der Kramgasse 77.

Kanaren Premium All inclusive über Weihnachten für nur 815 Franken pro Person!

8 Tage Reise mit der „AIDAmar“, Balkonkabine (!) für zwei Personen, Premium All inclusive, 20.12.-27.12.2020 ab/bis Gran Canaria jetzt nur noch Fr. 815.- pro Person! Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat! Bequem buchen bei uns im l’tur Reise Shop Bern an der Kramgasse 77 oder direkt hier.

Route: Gran Canaria – Seetag – La Gomera – Fuerteventura – Lanzarote – La Palma – Teneriffa – Gran Canaria.

Medinas, Oasen und „Berber-Whiskey“

Marokko ist nicht irgendein Land. Es ist das wohl abwechslungs- und kontrastreichste Land Nordafrikas sowohl im Hinblick auf seine Landschaft als auch Kulturgeschichte. Diese vielen Facetten finden Sie auf einer liebevoll zusammengestellten Komfortreise, die die bekanntesten Orte Nord-, Zentral- und Südmarokkos mit dem Charme aus 1001 Nacht in stilvollen landestypischen Riads und Hotels verbindet.

Quer durch Marokko – Rif-Gebirge, Fes, Oase Fint, Erg Chegaga und Marrakesch

Kennst Du die „Blaue Stadt“ Chefchaouen, die sich im Rif-Gebirge wie ein Nest an den Felsen schmiegt? Oder hast Du schon einmal von der Oase Fint gehört? An diesem unwirklichen Ort in den Bergen wurde der Film „Babel“ gedreht. Begleitet vom orientalischen Flair erlebst Du die Höhepunkte des Landes, darunter ein Spaziergang durch das Gassengewirr der Medina von Fes und die imposanten Lehmburgen entlang der „Strasse der 1000 Kasbahs“ im grünen Dadestal. Erfahrene Stadtführer und Deine Reiseleitung bringen Dir die Schönheit sowie Historie ihrer Heimat näher. Durch den Mittleren und Hohen Atlas brichst Du Richtung Süden in die Sahara auf und tauschst für kurze Zeit die Berge gegen die gelbroten Dünenkämme des Erg Chegaga. Ein heisses Tajine mit einem Glas Minzentee bei einer Berberfamilie runden die Reise ab, bevor Du in der Künstlerstadt Essaouira am Atlantischen Ozean auf die Suche nach dem schönsten Souvenir gehst und die besondere Atmosphäre des berühmten Gauklerplatzes in der „Roten Stadt“ Marrakesch auf sich wirken lässt.

Enthaltene Leistungen

Linienflug ab/an Frankfurt/M nach Casablanca und zurück von Marrakesch mit Royal Air Maroc oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class, Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung (1.-14. Tag), wechselnde Deutsch sprechende lokale, lizensierte Stadtführer in Rabat, Meknes, Fes und Marrakesch, Flughafentransfers, alle Fahrten in Minibussen, Wüstenfahrten in Allradfahrzeugen (10.-11. Tag), gemeinsames Mittagessen bei einer Berberfamilie, Ausflug nach Tanger und Cap Spartel mit Deutsch sprechenden lokalen lizensierten Stadtführer am 3. Tag (optional), 3-4h Wanderung mit Englisch sprechendem Naturführer in Chefchaouen am 3. Tag (optional), Kamelritt in der Wüste am 10. Tag (optional), alle Eintritte laut Programm.

8 Ü: Riad im DZ, 6 Ü: Hotel im DZ, 1 Ü: Tented Camp.

Mahlzeiten: 15×F, 3×M, 2×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; nicht genannte optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches.

13.03.-28.03.2021, Fr. 2’269.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 2’788.- im Einzelzimmer, Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen. Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat. Bequem buchen bei uns im l’tur Reise Shop Bern an der Kramgasse 77.

Höhepunkte Namibias: Detailverliebte Lodgesafari zu den kulturellen und landschaftlichen Attraktionen.

Einmal im Leben der Traum von Namibia, aber bitte ohne Kompromisse! Weite, Stille, Einsamkeit – Namibia ist Freiheit pur! Diese Rundreise ist eine wunderbare Mischung aus weltbekannten Sehenswürdigkeiten und versteckten Schönheiten. Da diese Reise beides kombiniert, gehört sie nicht umsonst zu den Bestsellern unserer Freunde von „DIAMIR“ aus Dresden, und lässt keine Wünsche offen.

Etosha-Nationalpark, Felsgravuren von Twyfelfontein und das Deadvlei

Windhoek mit seinem kolonialen Flair, der Etosha-Nationalpark mit unzähligen Oryx-Antilopen, Gnus, Zebras sowie den „Big Four“ Löwe, Leopard, Elefant und Nashorn oder die Düne 45 mit grandioser Aussicht, sind nur einige der Höhepunkte Deiner Rundreise. Vielleicht möchtest Du auch die berühmten Felsgravuren von Twyfelfontein sehen oder erfahren, wo die beste Schwarzwälder Kirschtorte in Afrika serviert wird? Hast Du Lust, mit Geparden auf Tuchfühlung zu gehen oder das berühmte Deadvlei mit seinen abgestorbenen Akazienbäumen intensiv zu fotografieren? Auf dieser Reise ist all dies und noch vieles mehr möglich. Neben der farbenfrohen Natur Namibias wird Dich auch die ethnologische Vielfalt des Landes begeistern.

Intensive Begegnungen garantiert – Namibia verstehen

Bei Begegnungen mit den San, Damara und Himba erhältst Du Einblicke in deren Alltagsleben. Dein qualifizierter Deutsch sprechender Reiseleiter bringt Dir nicht nur die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt näher, sondern taucht mit Dir auch in die Kolonialgeschichte ein und erzählt aus erster Hand vom heutigen Namibia.

Auf der Suche nach den seltenen Wüstenelefanten

Es sind Menschen wie Anton, waschechter Namibier und Vollblut-Gastgeber, die dieser Reise die besondere Würze verleihen. Er lädt Dich im Geländewagen zur spannendsten Pirschfahrt Deines Lebens ein. Auf der Suche nach den seltenen Wüstenelefanten erlebst Du ein ganz besonderes Abenteuer. Im sandigen Trockenflussbett des Ugab kommen wie aus dem Nichts die sagenumwobenen grauen Riesen zum Vorschein. Eindrucksvoller geht es kaum.

Auf nach Afrika

Nicht zuletzt lassen schön gelegene und gemütliche Unterkünfte diese Reise zum Erlebnis für Geniesser und Entdecker werden. Greife in der Namib-Wüste nach den Sternen, denn wenn Du magst, kannst Du unter freiem Himmel schlafen. Nur das Beste für Dich, vereint auf einer Rundreise.

Enthaltene Leistungen

Linienflug ab/an Frankfurt/M nach Windhoek und zurück mit Air Namibia oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class, Deutsch sprechende Reiseleitung (bis 14. Tag), wechselnde lokale Guides, alle Fahrten im klimatisierten Allradfahrzeug, ganztägige Pirschfahrt im Etosha NP im offenen Allradfahrzeug, ganztägige Pirschfahrt im Etosha NP im Reisefahrzeug, Ausflug zu den Wüstenelefanten, Besuch der Himba, San und Damara, alle Eintritte laut Programm.

7 Ü: Lodge im DZ, 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad), 2 Ü: Hotel im DZ, 2 Ü: Gästehaus im DZ.

Mahlzeiten: 13×F, 11×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches.

19.12.2020-3.1.2021, Fr. 4’157.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 4’531.- im Einerzimmer. Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat! Bequem buchen bei uns im l’tur Reise Shop Bern an der Kramgasse 77. Andere Reisedaten oder Reise als DIAMIR-Privatreise auf Anfrage.