Erste Adresse

Wie schön, dass man es sieht, wenn man das Hotel betritt und sich in der Lobby umschaut. Dass man es spürt, wenn man die Zimmertür öffnet, in eines der Restaurants oder ins Spa geht. Was für ein Glück, jedes Mal aufs Neue wahrzunehmen, dass Klasse zu haben und modern zu sein zusammenpasst. Dass man die Tradition und das Niveau eines Grand Hotels mit der Leichtigkeit des 21. Jahrhunderts und der Architektur unserer Zeit ganz unverkrampft unter einen Hut bekommt: mit perfektem Service und einem Design, das ohne Plüsch und Schnörkel ebenso auskommt wie ohne kurzlebige Referenzen an den Zeitgeist.

Das Address Downtown. Ganz oben gelegen: Neos – fünfthöchste Bar Dubais.
Das Address Fountain Views: Wie der Name impliziert, bieten sich auch von hier aus beste Blicke auf den Dubai Fountain und Burj Khalifa.

Address Hotels sind immer Address Hotels – obwohl jedes anders ist. Immer gelingt diese „Fusion“ aus Klasse und Moderne, aus groß und hell und licht und weit, aus klar und schön und luxuriös. Ein bisschen ist es sogar, als ob man diesen Hotels ansieht, wo ihre Wiege steht: Die Marke Address ist in Dubai geboren, sie fühlt sich an wie diese Stadt, steckt voller Dynamik, voller Vitalität. Und voller Klasse, immer „High End“. 

Kein Wunder, dass sich fast alle der bislang eröffneten Häuser dort befinden. Acht sind Stadthotels angefangen mit dem Address Downtown als vielfach ausgezeichnetes Flaggschiff mit Blick auf den Burj Khalifa, alle gleichermaßen ideal für Urlauber wie für Geschäftsreisende. Neuntes ist das im Dezember 2020 neu eröffnete Address Beach Resort am neuen „JBR Walk“ (JBR = Jumeirah Beach Residences) in der Nähe von Dubai Marina. Und nur eines der weicht ganz bewusst von der Architektur- und Designsprache all der anderen ab und ist damit nicht Kontrapunkt, sondern Ergänzung und Kombinationsmöglichkeit: das Palace Downtown in Dubai ist ein orientalischer Palast mit geschwungenen Torbögen, mit Samt und Seide.

Die Lobby des Address Boulevard am Sheikh Mohammed Bin Rashed Boulevard.
Address Beach Resort: Restaurant Zeta Seventy Seven im 77. Stockwerk mit Blick auf Bluewaters Island mit dem 210 Meter hohen Riesenrad Ain.

Demnächst ergänzen das Address Fujairah Resort am Strand von Al Aqah und das Palace Fujairah Resort am Rande von Fujairah-Stadt das Portfolio, beide gelegen am Indischen Ozean im Emirat Fujairah. Aktuell einziges Haus außerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate ist ein Fünf-Sterne-Hotel an der ägyptischen Mittelmeerküste, das Address Marassi Golf Resort.

Hinter den Address Hotels + Resorts steht die 2007 gegründete Emaar Hospitality Group aus Dubai, ein Tochterunternehmen des rund um den Globus aktiven Immobilienentwicklers Emaar Properties. Was das bedeutet? Dass noch mehr Address Hotels zu erwarten sind – modern, voller Klasse, High End, erste Adressen eben.

2020 CLUB BY EMAAR – ERLEBNIS EXPO 2020

Nun findet sie 2021 statt, die Expo 2020. Für genau 182 Tage vom 01.10.2021 bis 31.03.2022. Sie ist ein grosses Erlebnis (die Baukosten sollen über 7 Milliarden Dollar betragen). Erstmals in der 170jährigen Geschichte der Weltausstellung findet diese in einem arabischen Land statt, erstmals wird jedes der 192 teilnehmenden Länder einen eigenen Pavillon haben. Das Motto der Expo 2020 lautet „Connecting Minds, Creating the Future“.

Die Hotels der Emaar Hospitality Group, ADDRESS HOTELS + RESORTS und das ARMANI HOTEL DUBAI, sind idealer Ausgangspunkt für einen Besuch der Expo 2020. Alle Hotels beider Marken können zudem über das neue Dine Around-Programm besucht werden – ein Benefit für alle Halbpensions-Gäste, die neugierig auf die ganze kulinarische Vielfalt dieser Top-Hotels sind (siehe unten).

Emaar Hospitality bietet nicht nur die Hotels für den Expo-Aufenthalt, sondern als offizieller „Hotel, Hospitality & Catering Partner“ den 2020 Club by Emaar im Herzen des Ausstellungsgeländes. Der Club erstreckt sich über verschiedene Ebenen, bietet mehrere Premium Lounges und den Rooftop at 2020 Club by Emaar. Über Emaar werden exklusive Packages, Pässe und Fast Track-Zugänge angeboten, die jeden Besuch der Weltausstellung zu einem besonderen Erlebnis machen: vom Tagesticket inklusive 10 Fast Track-Eintritten zu Länder-Pavillons für 23 Franken (95 AED) bis zum Hospitality Lounge Pass inklusive Fast Track-Eintritten zur Expo und Länder-Pavillons, dreistündigem „Dining-Experience“ und Eintritt zum Aussichtsturm „Garden in the Sky“ für 112 Franken (475 AED).

Address Hotel Downtown: The Garden

ADDRESS HOTELS & RESORTS: DINE AROUND IN DUBAI 

Eine Gourmetreise durch Dubai von Jumeirah Beach Residence über Dubai Marina bis Dubai Downtown, durch 23 Restaurants der Address Hotels und des Armani Hotel Dubai. Auch die VIDA Hotels sind dabei. Die ganze Vielfalt der Emaar Hospitality steht zur Auswahl: ohne Aufpreis in einem der All-Day Restaurants ganz gleich welchen Hotels oder als Gutschein in Höhe von 200 AED (ca. 49 Franken) für die Signature Restaurants wie z.B. das The Garden des Address Downtown vis-a-vis des Burj Khalifa oder das Armani/Amal mit Blick auf die Wasserfontänen des Dubai Fountains.

Alles, was man tun muss, um diese fantastische Reise anzutreten, ist die Buchung des Halbpensions-Zuschlags im jeweiligen Address Hotel. Das Dine Around-Angebot ist gültig bis Ende 2022 mit Ausnahme von Weihnachten und Silvester (Black-Out 24.12. – 01.01.).

Address Beach Resort: Im Guinness Buch der Rekorde

Es ist ein Hotel der Superlativen, das im Dezember 2020 eröffnete Address Beach Resort. Und die erste Auszeichnung folgte prompt: Am 24.März 2021 erhielt das Hotel den offiziellen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde für den höchsten Infinity Pool der Welt – auf exakt 293,906 Meter über dem Meeresspiegel. Ebenfalls einen Rekordverzeichnis erhielt die obere Gebäudebrücke (Skybridge), die die beiden Hoteltürme miteinander verbindet. Sie beherbergt die „höchste bewohnbare Skybridge-Etage der Welt“. 

Obendrein folgte 2021 der erste Preis des Reisemagazins „World Traveler Middle East“ in der Kategorie der besten Hotelneueröffnungen. Das Address Beach Resort in Dubai Marina liegt direkt an der Flaniermeile der Jumeirah Beach Residences, dem JBR Walk. Der „Place to be“ Dubais – hip, schick, kunterbunt – bietet Beach, Restaurants, Bars, Attraktionen. Eine Fussgängerbrücke führt hinüber auf Bluewaters Island, Heimat des höchsten Riesenrads der Welt, dem 210 Meter hohen Ain.   

Das Address Beach Resort ist ein Top Level-Hotelerlebnis für alle, die aussergewöhnlichen Lifestyle mit guten Ideen lieben und mitten im Leben wohnen möchten.