Expeditionskreuzfahrt „Tierparadies Südgeorgien“

Südgeorgien liegt abseits der gängigen Antarktis-Routen und ist das Traumziel für Tierbeobachter und Naturfotografen. Es erwartet Dich eine zerklüftete Welt aus Fels und Eis, mitten im Atlantik gelegen und nur per Schiff erreichbar. Königspinguine bis zum Horizont: Die schiere Menge an Tieren beeindruckt jeden Südgeorgien-Besucher. Verschiedene Robbenarten leben hier, riesige Kolonien Albatrosse ziehen ihre Jungtiere gross und beeindruckende Herden See-Elefanten besiedeln die Strände, wo die mächtigen Bullen in blutigen Kämpfen ihre Harems verteidigen. Höhepunkt sind aber für die meisten Besucher die Kolonien der farbenprächtigen Königspinguine, die teilweise aus bis zu 300.000 Individuen bestehen – ein unglaubliches Gewimmel und Geschnatter! Auf Shackletons Spuren: Neben spannenden Tierbeobachtungen wandern und wandelst Du hier in den Fussstapfen des grossen Entdeckers Sir Ernest Shackleton. Legendär ist seine dramatische Rettungsaktion, die ihn 1916 nach Südgeorgien führte. Geschichtsinteressierte können in Grytviken sein Grab besuchen – traditionell wird hier auf den grossen Polarforscher angestossen. Abstecher auf die Falkland-Inseln: Neben Wanderungen und Tierbeobachtungen auf Südgeorgien machst Du auch einen Abstecher auf die Falkland-Inseln – hier kommen Tierfreunde noch einmal richtig auf ihre Kosten. Zahlreiche Pinguinarten, Albatrosse, Caracaras und dazu britischer Lifestyle in der Hauptstadt Stanley bilden den Abschluss dieser wundervollen Reise.

15-tägige Rundreise durch Antarktis, Unterbringung in ausgewählten Unterkünften, Wanderungen und Schlauchbootfahrten, Tierparadies und Fotografen-Traum. Linienflug ab/an Punta Arenas nach Stanley (Falkland) und zurück mit LAN Chile oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class, Englisch sprechendes Expeditionsteam, alle Landgänge, Wanderungen und Schlauchbootfahrten, abhängig von Eis- und Wetterbedingungen sowie ggf. Genehmigungserteilung, umfangreiches, wissenschaftlich fundiertes Vortragsprogramm an Bord. Hochwertiges Ausrüstungspaket (leihweise): Expeditionsjacke, Regen-Überhose, feste Wandergummistiefel, Fernglas, Wanderstock, wasserfester Rucksack. 14 Übernachtungen auf Schiff in gebuchter Kabinenkategorie, 14× Frühstück, 13× Mittagessen, 14× Abendessen. Du verreist allein? Dann kannst Du „geteilte Kabinen“ buchen – Du hast dann ein Bett in einer Kabine Deiner Wahl und teilst die Kabine mit einer oder zwei (je nach Kabinenkategorie) gleichgeschlechtlichen Mitreisenden. Es fällt kein Zuschlag an. Suiten können nicht geteilt werden. Mindestteilnehmerzahl: 30, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich.

Bitte habe Verständnis, dass die auf dieser Tour beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen. Bitte beachte, dass eine gültige Krankenversicherung Teilnahmevoraussetzung für die Schiffsreisen ist (über uns buchbar). Für die Zodiactouren, Aktivitäten sowie Anlandungen brauchst Du keine speziellen körperlichen Voraussetzungen. Alle Aktivitäten werden den Gegebenheiten vor Ort sowie der Kondition der Gruppe angepasst, in aller Regel werden mehrere Wanderungen unterschiedlicher Länge angeboten. Flexibilität ist Grundvoraussetzung für diese Tour, da sich der Tourenverlauf je nach vor Ort herrschenden Bedingungen ändern kann. Bitte stelle Dich auf z.T. kalte Temperaturen, starken Wind, Schnee sowie evtl. raue See ein. Kleiderordnung an Bord: sportlich-leger.

Mittelschwere Touren, Aktivferien. Tägliche körperliche Anstrengungen treten in moderatem Umfang auf. Extreme Temperaturen oder lange Transfers müssen ausgehalten werden.

26.10.-9.11.2019, ab/bis Punta Arenas, Fr. 10’723.- pro Person im Doppelzimmer.