Farbenpracht entlang der Anden

Von Santiago de Chile aus führt Dich diese Reise ins nördliche Argentinien, eine Region, die bisher noch angenehm untouristisch ist. Begleitet von einer deutschsprachigen Tourenleitung, die in regelmässigen Abständen zwischen den jeweiligen Allradfahrzeugen wechselt, erreichst Du zunächst die fruchtbare Weingegend um Mendoza. Während der Andenüberquerung passierst Du Pässe auf knapp 4000 m und kannst dabei unter anderem den höchsten Berg Südamerikas, den Aconcagua (6962 m), bewundern. Auf Deinem Weg nordwärts entlang der Andenkette triffst Du immer wieder auf faszinierende und einmalige Landschaften: farbenprächtige Berge, bizarre Felsformationen und gewaltige Felswände. Die von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannten Parks Ischigualasto und Talampaya sind dabei nur zwei Beispiele dieser atemberaubenden Naturschönheiten. Im hohen Norden Argentiniens erwarten Dich grosse Salzseen und mehrfarbige Schluchten. Über den Paso de Jama gelangst Du wieder zurück nach Chile und stattest der Atacama-Wüste mit ihrer mondähnlichen Landschaft einen Besuch ab. Bei Sonnenuntergang verwandelt sich das Mondtal in ein einziges Farbenmeer – ein unvergessliches Erlebnis!

19-tägige Erlebnisreise durch Argentinien und Chile, Unterbringung in ausgewählten Unterkünften. Geführte Mietwagentour über Andenpässe in Chiles und Argentiniens Norden; atemberaubende Atacama-Wüste; Weinregion Mendoza mit dem höchsten Berg Amerikas, dem Aconcagua.

Linienflug ab/an Frankfurt/M (weitere Abflughäfen auf Anfrage) nach Santiago de Chile und zurück von Calama mit LATAM oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class, DIAMIR-Reiseleitung, 18 Tage Mietwagen (Suzuki Grand Nomade 4×4 oder Toyota Hilux 4×2 oder ähnlich) ab Santiago/an Calama jeweils mit unbegrenzten Freikilometern und CDW-Vollkasko ca. 580 € Selbstbehalt (Mietwagen auf Basis von 2 Personen), Flughafentransfer in Santiago de Chile, Einwegmiete, Fahrgenehmigung für Argentinien, Zweitfahrer, Reiseliteratur, 18 Hotel-Übernachtungen im Doppelzimmer, 18x Frühstück.

Spektakuläre Überquerung der Anden mit Blick auf den Aconcagua (6962 m); Geheimtipp: Salzsee Laguna Brava mit Flamingos; Naturparks Ischigualasto und Talampaya (UNESCO); Spektakulärer Sonnenuntergang im Mondtal; Farbenprächtige Humahuaca-Schlucht (UNESCO).

Mindestteilnehmerzahl: 6, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich. Für die Anmietung des Fahrzeuges sind eine Kreditkarte und ein gültiger nationaler Führerschein notwendig. Vor Ort muss ein Vertrag mit dem Mietwagenanbieter unterschrieben werden, bei dem ausschliesslich die AGB der Mietgesellschaft Gültigkeit besitzen. Gern senden wir Dir die Mietbedingungen zu. Für die Teilnahme an der Gruppenreise und die Anmietung des Fahrzeuges sind eine Kreditkarte und ein gültiger internationaler Führerschein notwendig. Mittelschwere Tour/Aktivferien: Tägliche körperliche Anstrengungen treten in moderatem Umfang auf. Extreme Temperaturen oder lange Transfers müssen ausgehalten werden. Routen und Hoteländerungen vorbehalten.

18.10.-7.11.2019, Fr. 5’046.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 6’068.- im Einerzimmer. „Zug zum Flug“ ab/bis Basel Bad Bf oder jedem anderen DB-Bahnhof: Fr. 54.- pro Person.

Nicht im Reisepreis enthalten: Benzinkosten, Eintritte und Nationalparkgebühren (ca. 150 US$), evtl. Mautgebühren, evtl. Zusatzversicherungen für Mietwagen, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, optionale Ausflüge und Aktivitäten, Persönliches, Trinkgelder.