Fünf Mal fünf Sterne

Was für ein Glück, das dieses Stückchen Land so schön ist – mit seinen sieben Kilometern Sandstrand, den Pinienwäldern, all den Olivenbäumen. Was für ein Vorteil, dass es so gross ist: über 400 Hektar direkt am Meer in unmittelbarer Nachbarschaft eines grossen Vogelschutzgebietes. Und wie schön, dass es deshalb viel Platz für grosse Pläne, für Visionen sogar geboten hat: Fünf Hotels gibt es dort. Jedes davon hat fünf Sterne, alle zusammen sind sie das Sani-Resort, das längst mit Auszeichnungen überhäuft ist. In internationalen Reisemagazinen wird es immer wieder gefeiert: für seine Klasse, die Schönheit, die Vielfalt, die Küche.

Sani Asterias: Das Boutique-Hotel mit 57 exquisit eingerichteten Suiten.
Sani Asterias: Die Deluxe-Suiten mit eigenem Gartenanteil haben direkten Zugang zum Strand.

Tatsächlich birgt das Konzept einen ganz grossen Vorteil: Jeder Gast findet das für seinen Geschmack ideale Hotelkonzept – jedes auf höchstem Niveau, trotzdem alle verschieden. Und vor Ort ist alles dann nur einen Spazierweg voneinander entfernt – kurz genug, um gut erreichbar zu sein. Weit genug, um Individualität und eigenen Stil zu gewährleisten. So kann man ganz nach Wahl überall hineinschnuppern oder im eigenen Haus bleiben, ohne sich einmal festlegen zu müssen. Heute mal nebenan essen? Morgen anderswo Sport machen, ins Spa gehen, entspannen? Alles kein Problem. Neben zahlreichen Bars stehen 24 Restaurants zur Auswahl, deren Spitzenniveau zudem durch Kooperationen mit internationalen Michelin-Sterne-Köchen unterstrichen wird.

Sani Dunes: 66 Zimmer und 80 grosszügige Suiten. Hier eine Deluxe One Bedroom Suite Grand Balcony Beachfront.
Der Sani Club bietet u.a. 79 Familiensuiten von 55 bis zu 120qm Grösse. Bild: Familiensuite mit 2 Schlafzimmern und privatem Pool.

Konkret gehören zum Sani Resort das Sani Beach Hotel, aktiv und voller Leben, und der diskrete Sani Club. Ausserdem das glamouröse Porto Sani mit seiner relaxten Eleganz, mit Bars und Boutiquen und das Sani Asturias als exklusives und sehr persönliches Haus. Als fünftes Hotel im Bunde das stylishe Sani Dunes. Besonders beliebt ist das Sani Resort bei Familien. Das hauseigene „Little Guests Team“ kümmert sich nicht nur um alle Belange der sicheren Kinderbetreuung, sondern bietet ein umfangreiches Programm rund ums Spielen, Lernen und Staunen.

Porto Sani: One Bedroom Suite mit Balkon. Die 99 Suiten sind eingerichtet in einem geschmackvollen Wohlfühlambiente aus Holz, Stein und exquisiten Stoffen.

Das Resort mit seinen weiten Ländereien versteht sich seit jeher auch als privates Naturschutzgebiet, als griechisch-mediterranes Juwel voller Blüten, voller Kräuter, mit eigenen Bienenvölkern und diversen Umweltprojekten. Das Sani-Resort befindet sich auf der Kassandra-Halbinsel auf Chalkidiki. Der Zielflughafen Thessaloniki ist etwa 70 Kilometer entfernt. Infos, Details und Buchung bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77.