Gosainkund und Helambu

Neben den beiden Trekking-Klassikern Everest Basecamp und Annapurna-Runde zählen Wandertouren im Helambu- und Langtang-Gebiet seit Jahren zu den beliebtesten Routen im nepalesischen Himalaya. Diese malerische, von eisgepanzerten 6′- und 7’000ern überragte und buddhistisch geprägte Tamang-Region bietet, direkt vor den Toren von Kathmandu gelegen, Lodge-Trekkingvergnügen ohne lange Anfahrt, aber mit vollem Erlebniswert! Die mittelschwere Tour ist traumhaft schön und genau das Richtige für all diejenigen, die schon immer mal Trekkingluft in Nepal schnuppern wollten und deren Zeitbudget eingeschränkt ist. Während der Wanderung erkundest Du die berühmten Seen von Gosainkund und erlebst die alpine Bergwelt des Langtang-Massivs hautnah. Die Fernblicke auf die Gebirgsregionen Annapurna, Manaslu und Ganesh Himal sind weitere Höhepunkte dieser Tour. Nach der Überquerung des Laurebina-Passes (4’610 m) verändert sich erneut die Vegetation und Du steigst von alpinen Almwiesen hinab in dichte Rhododendrenwälder, die im Frühjahr in bunten Farben erblühen. Bei den Besichtigungen der UNESCO-Königsstädte Kathmandu und Bhaktapur kannst Du Dich vom Trekking erholen und Dein Reiseerlebnis kulturell ausklingen lassen.

16-tägige Erlebnisreise durch Nepal, Unterbringung in Lodges und Hotels, wenig begangene Pfade im Langtang & Helambu Nationalpark; Panoramablicke auf die weissen Gipfel von Langtang und Annapurna, Linienflug ab/an Frankfurt (weitere Abflughäfen auf Anfrage) nach Kathmandu und zurück mit Etihad Airways oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class, deutschsprechende Reiseleitung, englischsprechender Assistenz-Guide während des Trekkings, 2.5.-16.5.2020, Fr. 2’144.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 2’306.- im Einerzimmer. Rai&Fly ab/bis Basel Bad Bf oder jedem anderen DB-Bahnhof Fr. 65.- pro Person. Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat. Andere Daten und deren Preise auf Anfrage.