Im Paradies daheim

Wer so etwas hat, der kann gar nicht anders. Diese Palmen, solch ein Strand, so eine Lagune, dieses türkisblaue Wasser, ein Riff in diesen Farben. Der muss einfach ein Luxushotel bauen. So eine Insel lädt so sehr dazu ein, dass es gar keinen anderen Weg gibt: wie gemalt, wie aus dem Bilderbuch ist sie, wie aus den kühnsten Malediven-Urlaubsträumen. Und wenn man an so einem Fleckchen Paradies baut, dann darf es nicht irgendein Hotel werden, nichts Austauschbares. Es muss etwas ganz Besonderes werden, eines der besten Hotels der Malediven: Beim Heritance Aarah im Raa-Atoll ist es genau so gekommen.

Blick in den Sonnenuntergang aus einer Ocean-Villen des Heritance Aarah

40 Minuten im Wasserflugzeug liegt die Insel von Male entfernt, gut 140 Kilometer sind das bloss, und doch liegen Welten dazwischen. Vom Rummel der Malediven-Hauptstadt und der Flughafeninsel ist im Raa-Atoll keine Spur. Auch deswegen kommen die Delfine so gerne her, dazu all die grossen Schildkröten. 

Die Beach Villas als „kleinste“ Quartiere im Heritance Aarah bringen es auf 88 Quadratmeter, die auf Stelzen gebauten Ocean Suites auf 158, die Ocean Residence sogar auf 316 Quadratmeter. Das ist selbst im üppigen Luxushotel-Maßstab der Malediven sehr grosszügig, das gibt Raum für Genuss, für Opulenz. Ocean Suites und Ocean Residence verfügen dabei sogar über einen eigenen Infinity Pool ebenfalls auf Stelzen – und direkt daneben über eine Treppe in die Lagune.

Das Essen im Restaurant Ambula ist eine Atrraktion, genauso wie das Fische spotten beim Essen.

Heritance Aarah gehört zur Marke Heritance Hotels, die wiederum ein Brand der Sri-Lankischen Aitken Spence-Hotelgruppe mit über 20 Häusern auf Sri Lanka, den Malediven, in Indien und dem Oman ist. 

Innerhalb der ganzen Gruppe spielt das Essen eine grosse Rolle, und immer geht es darum, traditionelle Rezepte der Region in die Gegenwart umzuheben und auf Sterne-Niveau neu zu interpretieren. Federführend sind dabei der vielfach ausgezeichnete sri-lankische Küchenchef Diumuthu Kumarasinghe und der in seiner Laufbahn mehrfach mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Bjorn van der Horst mit Karriere-Stationen in den besten Hotels der Welt.

Infos, Details und Buchung bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77.