Inselumrundung Island mit Feuer, Erde, Eis und Wasser: Lange Winterreise mit fotografischem Schwerpunkt zu den schönsten Spots entlang der Ringstrasse

Island ist DIE Destination für leidenschaftliche Landschafts- und Naturfotografen. Besonders spannend ist die Insel aus Feuer und Eis in der interessanten Zeit der Tag- und Nachtgleiche – ausreichend Licht für spannende Tage, lange Nächte für Polarlichter und tiefer Winter in den Bergen.

Diese Winter-Fotoexkursion umrundet ganz Island und führt Dich in alle reizvollen Ecken der Insel im Nordatlantik: Grosse, teils vereiste Wasserfälle, dampfende Geysire und heisse Quellen, weite schwarze Strände und gletscherbedeckte Vulkane… Tauche ein in die winterliche Landschaft einer weltweit einmaligen subarktischen Küstenlandschaft und geniesse die erholsame Ruhe der kalten Jahreszeit.

Mit etwas Glück hast Du auf dieser Reise immer wieder die Chance für spektakuläre Nordlichtbeobachtungen. Bestaune die fantastischen tanzenden Schleier am Himmel und übe Dich in der Nordlichtfotografie. Du bist in kleiner Gruppe unterwegs und wirst von einem Island-Experten und Fotografen begleitet. Viele Fotoreiseleiter sind in geografischen oder geologischen Schwerpunkten spezialisiert und seit Jahren als Fotografen im hohen Norden unterwegs. Sie wissen, wann Du wo zu welchem Licht sein solltest.

15-tägige Fotoreise durch Island, Unterbringung im Gästehaus, viel Zeit zum Fotografieren, ein Feuerwerk der Motive: Feuer, Erde, Eis und Wasser, 12× Frühstück, 12× Mittagessen, 11× Abendessen.

Die Reisetage setzen sich aus mehreren Fahretappen und auf den Tag verteilten kleinen Wanderungen bzw. Spaziergängen (wetterabhängig) zusammen. Ausserhalb von Reykjavik ist Vollpension (d. h. Frühstück, individuell zusammengestelltes Lunchpaket und warmes Abendessen) im Reisepreis eingeschlossen. Morgens und abends nimmst Du die Mahlzeiten in Deinen Unterkünften ein. Für die Mittagsverpflegung wirst Du beim Frühstück (ausser 2. Tag in Reykjavik) Deine Lunchpakete selbst vorbereiten und mitnehmen. Die warmen Mahlzeiten bestehen meist aus Fisch oder Fleisch (Lamm, Rind, Geflügel) mit Kartoffeln/Reis und Gemüse sowie aus vielfältigen Milch- und Käseprodukten. Teamgeist und Flexibilität sind unbedingt notwendig. Mithilfe bei allen anfallenden Arbeiten (wie Essensvorbereitung, Kochen und Aufräumarbeiten) wird erwartet. Für die Übernachtungen benötigst Du einen (warmen, 10 Grad Komfortbereich) Schlafsack und ein Bettlaken. Wir empfehlen als Hauptgepäckstück eine stabile, wasserabweisende flexible Reisetasche (kein Rucksack oder Koffer).

22.2.-7.3.2020, ab/bis Keflavík (Flughafen), Fr. 3’751.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 5’092.- im Einerzimmer. Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat.