Mit dem Frachtschiff durch die Südsee nach Pitcairn, eine der abgelegensten Inseln der Welt

Die felsige Insel Pitcairn ist ca. 4,5 km² gross und liegt isoliert im Südpazifik. Es gibt keinen Flughafen und so erreichst Du die Insel ausschliesslich mit dem Schiff. Einen Stempel von Pitcairn in seinem Reisepass zu haben, gilt selbst unter Vielgereisten als grosse Besonderheit. An Bord des Frachtschiffs „MV Silver Supporter“ reist Du durch ein entlegenes Fleckchen Südsee von einer unbekannten Insel zur nächsten: von Mangareva, das zu den Gambier Inseln gehört, nach Pitcairn. Dort wohnst Du bei Deinen Gastgebern zu Hause mit Familienanschluss. Die Inselwelt hat ca. 50 Einwohner. Diese sind vor allem Nachfahren der Meuterer der „HMAV Bounty“ und deren polynesischer Gefährten. Sie hielten die steile, unzugängliche Insel für den geeigneten Zufluchtsort und liessen sich 1790 hier nieder – die Südsee mal anders!

8-tägige Rundreise durch Französisch-Polynesien, Unterbringung in ausgewählten Unterkünften, familiäre Betreuung durch polynesische Crew, Genuss und exotische Geschmackswelten, englischsprachige Crew, Inlandsflug Papeete – Mangareva und zurück in Economy Class, Transfers auf Pitcairn.

17.03.-24.03.2020, ab/bis Tahiti, Fr. 4’951.- pro Person im Doppelzimmer. Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat. Andere Reisedaten auf Anfrage.