Nordirland für Alleinreisende

Die nördlichste Grafschaft Irlands bietet auf kleiner Fläche unzählige Sehenswürdigkeiten und die schönsten Landschaften Irlands. Eine der Hauptattraktionen Donegals ist der Glenveagh National Park. Mit fast 16.000 Hektar ist er der zweitgrösste Nationalpark Irlands. Er umfasst nicht nur Seen, Schluchten und Wälder, sondern auch die beiden höchsten Berge Donegals, den Mount Errigal und den Slieve Snacht. In den weiten und abgelegenen Tälern findet sich eine der grössten Rotwild-Herden des Landes. Von unserem sehr komfortablen Standorthotel (einem alten Landgut) aus entdecken wir diese einzigartigen Landschaften und unternehmen Ausflüge an die höchsten Klippen Europas, Slieve League, und nach Nordirland zu der von Basaltsäulen gesäumten Küste am Giant’s Causeway.

8-tägige Rundreise durch den Norden Irlands, 7 Nächte im Dillon’s Hotel (Mittelklasse) in Letterkenny, Zimmer mit Bad/Dusche und WC, UNESCO Welterbe Giant’s Causeway, herbschöner Nationalpark Glenveagh, Transfers in landesüblichen Bussen lt. Reiseverlauf, Flug mit Lufthansa von Frankfurt/M nach Dublin und zurück, Bootsfahrt auf die Insel Arranmore, Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer. Sechs ausgewählte Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3, meist gute Wege, teilweise auch schmal, steinig und steil.

Ausrüstung

Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
Zweckmässige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex)
Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
Waschutensilien und pers. Medikamente

Fotoausrüstung, Fernglas
Bequeme Schuhe/Sandalen
Regenschutzhülle für den Rucksack
Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
Badesachen
Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
Süssigkeiten (z.B. Müesli-Riegel), Getränkepulver etc.
Taschenmesser

14.9.-21.9.2019, Fr. 1’515.- im Einerzimmer.