Pamir-Durchquerung mit dem Mountainbike via Bartang-Tal

Der Pamir ist eine der spektakulärsten und zugleich einsamsten Hochgebirgsgegenden dieser Welt. Auf weit über 7000 Meter erhebt sich der Pamir im Osten Tadschikistans. Dich erwartet eine einzigartige Kulturlandschaft und grenzenlose Gastfreundschaft.

Die Reise führt Dich per Geländewagen von Duschanbe, der Hauptstadt Tadschikistans, über den legendären Pamir-Highway nach Rushan. Hier steigst Du aufs Mountainbike um und fährst in acht Etappen durch das Bartang-Tal, hinauf an den 4020 m hoch gelegenen Karakol-See. Über die Grenze geht es weiter nach Kirgistan, wo Du Deine Bike-Tour am Fusse des Pik Lenin (7134 m) beendest. Per Transfer geht es in die geschichtsträchtige Stadt Osch an der alten Seidenstraße. Dein lokales Begleitpersonal übernimmt während der Tour mit Allradfahrzeugen den Gepäcktransport und versorgt Dich mit köstlichem Essen. Du fährst die Etappen mit einem leichten Tagesrucksack und bei Bedarf legst Du Teilstücke mit dem Auto zurück.

Pamir Durchquerung mit eigenem MTB, spektakuläre Route durch das Bartang-Tal, 8 Etappen, 491 km, 5330 Höhenmeter, schwer, Gepäcktransport und technische Unterstützung durch Begleitfahrzeug, Begleitung durch erfahrene MTB-Guides, Großes Finale: per MTB zum Pik Lenin Basislager.

7.9.-20.9.2020, von Duscahnbe bis Bischkek, Fr. 2’579.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 2’741.- im Einerzimmer.