Schätze der Bretagne mit der „Le Jacques Cartier“

8 Tage Reise mit dem Expeditionsschiff „Le Jacques Cartier“ von „Ponant“ von Saint-Malo nach Nantes, Balkonkabine für zwei Personen, all inclusive (ausser ein paar Premium-Alkoholsorten), 20.9.-27.9.2020 jetzt mur noch Fr. 5’096.- pro Person. Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat! Bequem buchen bei uns im l’tur Reise Shop Bern an der Kramgasse 77 oder direkt hier.

Expeditionsyacht Le Jacques Cartier

Benannt nach dem französischen Forscher und Entdecker Jacques Cartier folgt die Luxusyacht „Le Jacques Cartier“ dessen Spuren und bricht zu Expeditionen in die entlegensten Regionen der Welt auf. Ein modernes und helles Design sowie ein erstklassiger Service und die persönliche Atmosphäre an Bord machen eine Expedition mit Le Jacques Cartier zu einem aussergewöhnlichen, aber gleichzeitig sehr komfortablen Erlebnis. Das Schiff gehört zu den Ponant Explorers, sechs baugleichen Schiffen, die für die Luxusreederei „Ponant“ in See stechen.

Expeditionserlebnisse nahegebracht

Auf allen Expeditionsreisen mit „Le Jacques Cartier“ ist ein Team an erfahrenen Naturführern und Lektoren an Bord, das die Gäste mit wertvollen und interessanten Informationen versorgt. Dazu gehört beispielsweise allerlei Wissenswertes über die Flora und Fauna der Reiseziele und über die landestypische Kultur. Für Landausflüge stehen an Bord von „Le Jacques Cartier“ 10 Zodiacs bereit, die die Gäste bequem an Land bringen oder dazu genutzt werden, die Küste vom Wasser aus zu entdecken. Der Einstieg in die Zodiacs ganz einfach über die schiffseigene Marina möglich, die zu einem kleinen Schiffsanleger ausgefahren werden kann.

Meeresentdeckungen in der Unterwasser-Lounge Blue Eye

Ein Highlight der Ponant Explorers und somit auch von „Le Jacques Cartier“ ist die multisensorische Unterwasserlounge Blue Eye, die das Erleben der Welt unter dem Meeresspiegel auf ein neues Level bringt. Neben zwei grossen Bullaugen mit einem faszinierenden Ausblick werden Bilder von drei Unterwasserkameras auf grossen Bildschirmen gezeigt. Mit einem ausgeklügelten Sound-System mit Unterwassermikrophonen werden die Geräusche des Meeres ebenfalls in die Unterwasser-Lounge übertragen. Durch die innovativen „Body-Listening-Sofas“ können die akustischen Signale sogar gespürt werden.

Einladende Aussenbereiche

An Bord von „Le Jacques Cartier“ verbringen die Gäste auf Kreuzfahrten in warme Gewässer gerne Zeit an der frischen Luft. Dafür ist auf „Le Jacques Cartier“ ein Sonnendeck vorhanden, das neben einem Infinity Pool mit Gegenstromanlage mit vielen Sitzmöglichkeiten ausgestattet ist. Wenn das Schiff vor Anker liegt, ist das Sonnendeck mit seiner ausfahrbaren Marina der Startpunkt für viele Wassersportaktivitäten, die von Schwimmen über Stand Up Paddling und Schnorcheln bis hin zu Kajak fahren und Wasserski reichen.

Komfortable Innenbereiche

An Bord von „Le Jacques Cartier“ gibt es viele gemütliche Rückzugsorte, an denen die Gäste in Ruhe die Seele baumeln lassen können, beispielsweise die gemütliche und luftige Main Lounge. Aber auch die Panorama-Lounge lädt zu einem Besuch ein und bietet zudem eine Auswahl an Lesestoff, der in gemütlicher Atmosphäre direkt verschlungen werden kann. Alternativ lohnt sich auch der Ausblick aus den grossen Fenstern der Panorama-Lounge. Anspruchsvolle französische Küche wird im Panorama-Restaurant kredenzt, das auf Gourmet-Niveau verschiedene Spezialitäten serviert. Entspannung findet sich vor allem im Spabereich an Bord, der auch eine Sauna und einen Fitnessraum umfasst. Zusätzlich ist ein Theater mit 188 Sitzplätzen an Bord vorhanden.

Balkone in allen Kabinen und Suiten

Die 92 Kabinen von „Le Jacques Cartier“ sind durchweg luxuriös, aber dennoch gemütlich eingerichtet. Zu den zahlreichen Annehmlichkeiten der geräumigen Kabinen und Suiten gehören entweder ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten, ein privater Balkon mit Sitzgelegenheiten, eine Minibar, die täglich kostenfrei aufgefüllt wird, Hermès Pflegeprodukte im eigenen Bad, eine Nespresso-Kaffeemaschine, eine Auswahl an Kissen, eine Filmauswahl auf Abruf, Zugang zum WLAN an Bord sowie viele weitere Leistungen.

Route: Sain-Malo – Rouen – Concarneau – Port Tudy (Île de Groix) – Belle-Île – Nantes.