Sportliches Highlight an Bord der neuen Mein Schiff 2

Wer kennt es nicht – spätestens ab Februar sind die guten Vorsätze für das neue Jahr über Bord geworfen. Was meist fehlt oder schnell verloren geht ist die Motivation.

Genau an diesem Punkt setzt die Themenreise an vom 22.03. bis 03.04.2019 auf der neuen Mein Schiff 2 mit ehemaligen Spitzensportlern und Stars aus der sportlichen Medienlandschaft. Bernhard Peters, Katrin Müller-Hohenstein, Heiner Brand und Ulrike Nasse-Meyfarth geben einen sportlichen Einblick in ihren persönlichen Werdegang und Motivation im Spitzensport.

Wie wird man ein erfolgreicher Sportdirektor im Fußball? Indem man Hockeytrainer lernt. Klingt paradox? Nicht, wenn das verbindende Element das Streben nach Erfolg ist. Wie bei Bernhard Peters. Der Diplom-Hockeytrainer war 23 Jahre beim Deutschen Hockey-Bund. Als Bundestrainer wurde er zweimal Weltmeister. Dann übernahm er die Nachwuchsförderung bei der TSG Hoffenheim und stieg mit dem Verein in die Fußball-Bundesliga auf. Heute ist er ein gefragter Berater beim DFB. Wie man so etwas schafft – und nebenbei auch noch ein Buch schreibt – wird Bernhard Peters Ihren Kunden auf dieser Reise verraten.
Ein beruhigendes Beispiel für alle Eltern, deren Kinder studieren. Katrin Müller-Hohenstein hat Theaterwissenschaften studiert. Und nach zwei Semestern abgebrochen. Zum Glück für alle Sportfans in Deutschland. Denn Müller-Hohenstein ist eine der besten Sportmoderatorinnen des Landes. Sie war bei sechs Olympischen Spielen und sechs Fußball-Welt- und Europameisterschaften, erhielt 2008 den Bayerischen Sportpreis und 2012 die Goldene Kamera. Wenn ihr Weg ihr eines gezeigt hat, dann: das Unerwartete zu lieben. Auf dieser Reise gibt sie Ihren Kunden ein paar Tipps, wie das geht.
Zweimal Handball-Weltmeister, als Spieler und als Trainer. Vielfacher Deutscher Meister. Mehrfacher Europapokalsieger. Mitglied der Hall of Fame und Verleihung der goldenen Sportpyramide. Silbermedaillengewinner bei Olympia. Bundesverdienstkreuz und Bart des Jahres 2007. Heiner Brand hat wirklich so viele Titel errungen und Ehrungen bekommen – angesichts der vielen Vitrinen, die er dafür bräuchte, müsste er vom Möbelhaus seines Vertrauens auch noch zum Kunden des Jahres gekürt worden sein. Aber das kommt nicht von ungefähr. Was sein Rezept für den Erfolg ist? Heiner Brand verrät es Ihren Kunden bei uns an Bord.
Mit einem Flop zum Erfolg: Ulrike Nasse-Meyfarth war eine der ersten Hochspringerinnen, die den Fosbury-Flop anwendeten. Und prompt wurde sie 1972 bei den Olympischen Spielen in München mit 16 Jahren die jüngste Olympiasiegerin der Leichtathletik. Noch dazu mit dem damaligen Weltrekord von 1,92 Metern. Diese Leistung wiederholte sie ganze 12 Jahre später 1984 bei Olympia in Los Angeles, mit olympischem Rekord. Wie man es immer wieder schafft, auch wenn die Latte höher gelegt wird, das erzählt Ulrike Nasse-Meyfarth Ihren Kunden auf dieser Reise.

Reisedetails im Überblick:
Gran Canaria bis Mallorca I
Neue Mein Schiff 2
22.03. – 03.04.2019
12 Nächte · Aussenkabine
ab Fr. 1’438.- p. P.