Südtirol – Sextener Dolomiten

Der Kreuzbergpass, zwischen Südtirol und dem Belluno, zwischen den Dolomiten und den Karnischen Alpen gelegen, verbindet seit dem Mittelalter Venedig mit den süddeutschen Handelsstädten. Der Happacher „Much“, der legendäre Wirt der Zsigmondy Hütte, Bergfreund und Mitstreiter von Luis Trenker, begründete 1956 die heutige Hotellerie und machte den Kreuzbergpass zum Tor ins Wanderparadies Sextener Himmel. Zahllose Geschichten kühner Alpinisten ranken sich um diese Berge, in deren Mitte sich die fast 3.000 m hohen Felstürme der Drei Zinnen erheben.

7-tägige Rundreise am Karnischen Höhenweg, im UNESCO Natur- & Kulturerbe, rund um die Drei Zinnen, Unterbringung im 4-Sterne-Hotel Kreuzbergpass, Zimmer mit Bad/Dusche und WC, Verpflegung lt. Reiseverlauf, Weinverkostung im hauseigenen Weinkeller, Transfers und Seilbahnfahrten lt. Reiseverlauf, Führung und Betreuung durch autorisierten Bergwanderführer der Alpin Schule Innsbruck, meist gute Wege, Trittsicherheit erforderlich. Am 5. Tag etwas anspruchsvollere Wanderung mit 1’000 Höhenmetern Aufstieg. Mit 5 Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3.

7.6.-13.6.2020, Fr. 934.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 956.- im Einerzimmer. Andere Daten und deren Preise auf Anfrage. Endpreis, keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat.