Trekking im Pirin- und Rila-Gebirge

Bulgarien abseits der Touristenpfade

Egal ob niedliche Gämsen oder das prächtige Edelweiss, am Wegesrand gibt es viel zu entdecken. Begleite uns nach Bulgarien auf eine Trekkingreise im Pirin – und im Rila-Gebirge. Mit uns gelangst Du zu den schönsten Orten beider Gebirge und kannst sich voll und ganz auf die malerische Landschaft konzentrieren. Klare Gletscherseen, saftige Wiesen, unberührte Tannenwälder und steile Berge wechseln sich ab.

Die höchsten Gipfel des Landes

Zu Beginn Deiner Reise besteigst Du zunächst den fünfthöchsten Berg des Landes: der Polezhan (2’851 m) im Pirin-Gebirge. Doch damit nicht genug! Im Pirin-Gebirge wartet zudem der zweithöchste Berg Bulgariens auf Dich: der 2’914 Meter hohe Wichren. Den krönenden Abschluss Ihrer Reise erlebst Du dann jedoch im Rila-Gebirge. Hier wartet der mächtige Musala (2925 m) auf Dich! An insgesamt sechs Trekkingtagen wirst Du Bulgarien in seiner ganzen Schönheit kennenlernen. Geniesse täglich spektakuläre Ausblicke und freue Dich jeden Abend auf die Erlebnisse, die am nächsten Tag auf Dich warten.

Acht Tage Trekking zu den schönsten Orten im Pirin- und Rila-Gebirge, 6-12 Teilnehmer, deutschsprachige Reiseleitung, alle Transfers laut Programm, alle Eintritte laut Programm, Reiseliteratur, 7 Übernachtungen Hotel im DZ, 7× Frühstück, 7× Abendessen, 29.08.-05.09.2020 ab/bis Flughafen Sofia, Fr. 701.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 817.- im Einzelzimmer. Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat. Andere Daten/Preise auf Anfrage.

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 6, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Anforderungen

Gute Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit für Trekking in mittelschwerem bis anspruchsvollem, hochalpinem Gelände. Gehzeiten ca. 3 bis 7 Std. mit Gepäck. Gipfelbesteigungen bis 2925 Meter.