Vom Abessinischen Hochland in die Wüste Danakil

Am Horn von Afrika bestaunst Du zahlreiche Relikte afrikanischer Hochkultur. Die berühmten Felsenkirchen in Lalibela (12./ 13. Jh.) beispielsweise gehören seit über 40 Jahren zum UNESCO-Weltkulturerbe und wurden direkt in die rote Basalt-Lava gemeisselt. Etwas „jünger“ ist der Palastbezirk von Gondar. 1632 von Kaiser Fasilidas gegründet, war er für fast zwei Jahrhunderte die Hauptstadt des Reiches und Zentrum der äthiopischen Kultur, Literatur und Wissenschaft. Das ostafrikanische Land hat auch sehenswerte Naturschätze zu bieten. Die Wasserfälle des Blauen Nil, die Nationalparks des Grossen afrikanischen Grabenbruchs (Great Rift Valley) und die faszinierende Wüste Danakil sind die wichtigsten Höhepunkte. Der Blick vom Kraterrand des aktiven Erta-Ale-Vulkans ist ein einmaliges Erlebnis!

Anspruchsvolles 5-tägiges Trekking in den Semien-Bergen, Rotbrustpaviane im Semien-Nationalpark (UNESCO), Felsenkirchen von Lalibela, Palastbezirk in Gondar und antikes Axum (UNESCO), Afar-Salzkarawanen, bunte Schwefelterrassen von Dallol und Vulkan Erta Ale, Off-Road-Fahrt durch die endlose Danakil-Wüste, einmaliger Ausblick von der Kirche Asheten Maryam. Visionäres Projekt: Geschlechtergleichheit und Armutsbekämpfung in der Awra Amba Community, Kompensation 50% des CO2-Fussabrucks durch Wildnisschutz.

20 Tage Trekking auf dem Dach Afrikas und Wüstenexpedition, Linienflug ab/an Frankfurt/M nach Addis Abeba und zurück mit Ethiopian Airlines oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class, Reiseleitung, Inlandsflug Addis Abeba – Lalibela in Economy Class, alle Fahrten in privaten Fahrzeugen, Campingausrüstung exkl. Schlafsack und Isomatte, Bergführer, Koch, Tragetiere während der Trekkingtage, Koch, Polizei- und Afar-Sicherheitskräfte in der Danakil-Wüste, 3 Liter Trinkwasser (in Flaschen) pro Tag während der Trekkingtage, 4 Liter Trinkwasser (in Flaschen) pro Tag in der Danakil-Wüste, alle Eintritte laut Programm, Tageszimmer am Abreisetag, 7 Übernachtungen im Zelt, 6 Übernachtungen im Hotel, 1 Übernachtung in Lodge, 1 Übernachtung in Hütte. Verpflegung: 17× Frühstück, 10× Mittagessen, 16× Abendessen. Rail&Fly 2. Klasse ab Basel Bad Bf oder jedem anderen DB-Bahnhof Fr. 65.- pro Person, Zubringerflug ab Schweiz auf Anfrage.

5.1.-24.1.2020, Fr. 3’707.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 3’922.- im Einerzimmer. 8-12 Teilnehmer. Andere Reisedaten und deren Preise auf Anfrage. Diese Reise ist auch als Privatreise buchbar ab Fr. 3’739.- pro Person zzgl. Flug. Täglich (Oktober – März) ab 2 Personen, Englisch sprechender Driver-Guide.