Welsberg-Taisten

Die Anreise ins Hochpustertal führt erstmals zum Bauernhof der Eigentümer, die ihre Gäste herzlich mit Südtiroler Gastfreundschaft begrüßen. Danach geht’s rund 5 km stetig bergauf, Kurve um Kurve auf einer gut geschotterten Bergstrasse, bis die herrliche Alp mit weidenden Kühen immer näher kommt. Die Hütte in Alleinlage, mit hellem Holz verkleidet und der grosszügigen, möblierten Terrasse wirkt einladend. Der Wald hinter der Alphütte ist Heimat vieler Rehe und Hirsche, die abends bis zur Hütte absteigen und sich beobachten lassen. Der Brunnen am Parkplatz und der kleine Teich etwas abseits der Hütte sind wahre Magneten für Kinder, die im Sommer ausgelassen Planschen und Spielen.

Geniesse den beeindruckenden Blick auf die Dolomiten. Der Birkenkofel und die Haunold-Gruppe stehen direkt vor der Tür und sind nur ein kleiner Teil dieser wunderbaren Bergwelt. Aus geografischer Sicht, aufgrund der südlichen Lage, dauert hier der Sommer um einige Monate länger als in der Schweiz. Somit sind im Spätherbst sommerliche Temperaturen möglich, die Deine Bergferien verlängern.

Tipp: Nutze die Verbindungen der öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol für Deine Ausflüge. Also, rein in den Zug und ab in die barocke Stadt Brixen, die älteste Stadt Tirols und mittelalterliche Bischofsstadt seit 901.

7 Tage für max. 8 Personen inkl. Kinder, 01.10.-08.10.2022 jetzt für nur 1’010.45 Franken. Service-Gebühren sind bereits im Preis enthalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.