Zu den Ursprüngen Südamerikas: Umfangreiche Rundreise zu den kulturellen und landschaftlichen Schätzen zwischen Amazonas und Altiplano

Bolivien gilt als der ursprünglichste aller Andenstaaten und besticht mit seiner unglaublichen kulturellen und landschaftlichen Vielfalt. Vielerorts glaubt man, die Zeit wäre stehen geblieben. Zu Beginn der Reise stattest Du dem immergrünen und vielfältigen Amboro-Nationalpark einen Besuch ab. In der nahe gelegenen Festung von Samaipata zeigt sich die Verwurzelung der Region mit dem alten Inka-Reich. Entlang der „Route des Che“ reist Du durch charmante Dörfer und unberührte Landschaften in die „weisse Stadt“ Sucre, welche durch ein reiches koloniales Erbe beeindruckt. Über die alte Minenstadt Potosi geht es zum Salar de Uyuni, der in seiner Schönheit seinesgleichen sucht. Im farbenprächtigen Hochland bestaunst Du von Flamingos bevölkerte Lagunen und rauchende Vulkane. Im Anschluss erwartet Dich der Titicacasee mit dem hübschen Städtchen Copacabana und der Sonneninsel. Vom höchsten Regierungssitz der Welt unternimmst Du eine spektakuläre Fahrt durch verschiedene Vegetationszonen in die Yungas. Anschliessend geht es in den Madidi-Nationalpark mitten im bolivianischen Dschungel, wo Dich eine üppige Flora und Fauna erwartet.

24-tägige Rundreise, 5 Übernachtungen im Gästehaus im Doppelzimmer, 2 Übernachtungen in Lodge im DZ, 12 Übernachtungen im Hotel im Doppelzimmer, 1 Übernachtung im Gästehaus im Mehrbettzimmer (Gemeinschaftsbad), 1 Übernachtung im Gästehaus im Mehrbettzimmer, unendliche Salzwüste und bunte Lagunen, Sucre und Potosi – Städte mit kolonialem Erbe, legendärer Titicacasee mit der Isla del Sol, Linienflug ab/an Frankfurt/M (weitere Abflughäfen auf Anfrage) nach Santa Cruz und zurück von La Paz mit Air Europa oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class, deutschsprachige Reiseleitung, Inlandsflüge Uyuni – La Paz und La Paz – Rurrenabaque und zurück in Economy Class.

4.4.-27.4.2020, Fr. 5’666.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 6’181.- im Einerzimmer. Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat. Andere Daten/Preise auf Anfrage.