Das Märchen von den drei Dörfern

Die Utsjoki-Region im finnischen Lappland, die sich mehr oder weniger diagonal von etwas südlich von Karigasniemi bis nach Nuorgam erstreckt, ist eines der am wenigsten erforschten und schönsten Reiseziele in ganz Europa. Die drei Hauptdörfer Utsjoki, Nuorgam und Karigasniemi bieten Besuchern die Möglichkeit, authentische samische Kultur zu erleben. Hier im hohen Norden erlebst Du den wahren Zauber der arktischen Natur. Lausche der Stille, spüre die weite Leere und entschleunige einfach. Das Utsjoki-Gebiet ist auch einer der besten Orte der Welt, um die Nordlichter zu erleben!

7 Tage im Ferienhaus für max. 6 Personen (inkl. Kinder), 445 km nördlich von Rovaniemi und 200 m (Luftlinie) von der norwegischen Grenze, 21.01. – 28.01.2023 jetzt für nur 1’121 Franken. Bereits im Reisepreis enthalten: Endreinigung und Reiserücktrittsversicherung. Es hat, solang’s hat!

Pink Januar in Levi!

Der Januar ist eine der besten Reisezeiten für Finnisch-Lappland. Im Januar kannst Du oft einen wunderschönen rosa Himmel erleben, der Dein Skierlebnis besonders magisch macht. Die dunkelste Zeit des Jahres, Kaamos, endete in Levi bereits am 1. Januar, was bedeutet, dass die Tage noch kurz sind, aber es jede Woche mehr und mehr Tageslicht gibt. Schnee, frostige Tage und rosafarbener Himmel bieten Dir eine fantastische Gelegenheit, die Winteraktivitäten und die spektakuläre Natur in Levi zu geniessen!

Deine Hälfte des Doppelblockhauses in Nuottirakka stammt aus dem Jahr 2008 und ist Teil des Tourismuszentrums Levi. Zur Verfügung stehen: Wohnküche, Sauna, Duschraum (2 Duschen) und WC, Schlafzimmer mit 2 Betten (je 80 cm breit) und 1 Etagenbett. Nächste Piste ist die Piste des Levi-Zentrums (0.9 km), Thermalbad (1.0 km), Restaurants (0.8 – 1.0 km).  Whirlpool ist gegen Aufpreis verfübar. 21.01. -28.01.2023 für max. 4 Personen (inkl. Kinder) jetzt für nur 665 Franken. Es hat, solang’s hat.

Besuche den einsamsten Baum der Welt im äussersten Süden!

Die neue Expedition Weltnaturerbe-Inseln der Subantarktis läuft Macquarie Island an, auf dem 55. Breitengrad und halbem Weg zwischen Tasmanien und der Antarktis! Tief im Südpolarmeer beherbergen die zum Weltnaturerbe gehörenden Inseln der australischen und neuseeländischen Subantarktis seltene Seevögel und Meeressäuger, die in rauer Abgeschiedenheit gedeihen. Die kleine Schiffsexpedition mit Zodiacs und Xplorer-Tenderschiffen bringt Dich zu diesen einsamen Inseln – dem letzten feste Boden vor der Antarktis. Hier ist Robben- und Pinguinland angesagt!

Begleitet von erfahrenen Guides und der vertrauten australischen Crew schliesst Du Dich einer kleinen Gruppe gleichgesinnter Entdecker auf den ersten Expeditionsabenteuern von „Coral Expeditions“ in die Subantarktis an!

Besuche die weitgehend unberührten Weltnaturerbegebiete der Snares Inselgruppe, der Auckland Inseln, der Campbell Inseln und des berühmten Naturschutzgebietes Macquarie Island!

Nimm an der seltenen Gelegenheit teil, die felsigen Küsten der Auckland und Campbell Inseln zu erkunden.

Beobachte bei Zodiac-Ausflügen Königspinguin und Königspinguinkolonien in der Lusitania Bay.

Geniesse geführte Wanderungen auf Macquarie Island mit Park Rangers und begegne seltener Flora, darunter Felder mit Megakräutern, Moosen und Flechten.

Erfahre mehr über die Geschichte und das Erbe der frühen Entdecker und Siedler auf diesen abgelegenen Inseln.

Besuche den „einsamsten Baum der Welt“ – eine Sitka-Fichte – die mehr als 200 km vom nächsten Baum auf Auckland Island entfernt ist!

12 Tage Reise mit der Coral Geographer von Coral Expeditions am 03.01.2024, Vollpension, Explorer Deck Balkonkabine (21,4 m2) für zwei Personen jetzt für nur 14’516 Franken pro Person! Coraldeck Aussenkabine mit Bullauge (17 m2) für zwei Personen jetzt für nur 9’053 Franken pro Person. Weitere Kabinentypen auf Anfrage. Es hat, solang’s hat!

Cruise-Outfit: Wie Du Dich auf einer Kreuzfahrt nicht kleiden solltest!

Das Leben eines Kreuzfahrtfans steckt voller Überraschungen: Von Gothic- und Vampir-Outfit bis hin zum „Easyrider auf Hoher See“ – es sei Dir verziehen, wenn Du glaubst, dass auf See alles erlaubt ist. Aber wenn es um Kleidervorschriften geht, gibt es einige feste Regeln, die Du Dir zweimal überlegen solltest, bevor Du sie brichst (zum Unwohlsein von allen). Wir haben Dir hier Top-Tipps aus Kreuzfahrten-Foren zusammengetragen, was Du alles nicht tragen solltest, und zwar von der Kabine bis zum Pool und überall dazwischen – und was Du stattdessen anziehen solltest.

1. Badehose

Meine Herren, es ist an der Zeit, den Tatsachen ins Auge zu sehen – Knappe, enge Badehosen sind nicht Eure Freunde! Komplett inakzeptabel, selbst für Super-Hunks und -Models sind Mikro-Badehosen – harte Zuchtmeister für jeden Mann. Dasselbe gilt für Tangas, G-Strings und alle anderen unter der Taille liegenden Kleidungsstücke, die in Millimetern statt in Zentimeter gemessen werden. Unser Rat? Tu es nicht. Wenn doch: Es ist nie eine gute Idee, in so Teilen zu joggen.

Was Du alternativ trägst: Calypso-Boardshorts sind festlich, aber lang genug, um es problemlos mit der Rutschbahn aufzunehmen.

2. String-Bikini

Das in den 70er-Jahren beliebte String-Bikini ist seitdem ein Must-Have für den Strand. Bei einigen Kreuzfahrtliebhabern ein fester Favorit, kann es oft mehr Feind als Freund sein, und Geschichten über versehentliches Blingbling und reichlich „Übergepäck“ sind in Kreuzfahrt-Foren sehr beliebt. Handelst Du nach dem alten Sprichwort: „Wenn Du es hast, stell es zur Schau“, stellst Du sicher, dass Du nicht mehr preisgibst, als Du (oder Deine Mitreisenden) erwartet haben.

Was Du alternativ anziehen solltest: Für die meisten von uns beseitigt eine schmeichelhafte Verhüllung jede Gefahr des „Überschpienzle“, wenn Du vom Liegestuhl aufstehst oder sogar zur Bar wanderst.

3. Ungewöhnliches Schwimmzubehör

Badehosen, Badeanzüge, Bikinis und Boardshorts – es gibt eine grosse Auswahl an Badebekleidung für jeden Geschmack, und es ist immer schön, ein paar Accessoires anzuziehen, um Dein Outfit unverwechselbar zu machen. Dennoch gibt es einige kleine Extras, welche Du vermeiden kannst (und vielleicht solltest), sei es eine Strumpfhose unter Deinem Badekleid (komplett mit verstärktem Zwickel und Zehen), einen tätowierten Schritt oder Unterwäsche anstelle eines echten Badeanzugs. Auch Zahnseide hat auf dem Pooldeck nichts zu suchen.

Was Du alternativ trägst: Ein niedlicher Sonnenhut ist ein Accessoire, welches am Pool immer modisch ist.

4. Hasenfinken zum Abendessen

Von Monsterklauen bis hin zum Tigerli gibt es für jeden eine flauschige Fussbedeckung, und Schlafzimmerpantoffeln sind sowieso perfekt zum Entspannen in Deiner Kabine. Ein glamouröses Abendkleid, abgerundet mit einem Paar kuscheligen Hausschuhen, ist hingegen kein so normaler Anblick, wie Du eventuell denkst. Hin- und Rückreisen zum Buffet sind zweifellos bequemer ohne Riesenabsätze. Wenn es darum geht, Dich ausserhalb Deiner Kabine zu verpflegen, raten fast alle Kreuzfahrtfans, die Hasen bis zur Schlafenszeit ruhen zu lassen.

Was Du stattdessen anziehen solltest: Du musst keine High Heels tragen, um bei formellen Abenden Eindruck zu machen; ein Paar glitzernde flache Sandalen reichen völlig aus!

5. Pyjamas und Morgenmäntel im Restaurant

Bei Kreuzfahrten dreht sich alles um Entspannung. Es gibt nichts Schöneres, als am Ende eines langen Tages in weiche, kuschelige Decken zu schlüpfen, und viele Kreuzfahrtschiffe stellen kostenlos Bademäntel zur Verfügung (in Suiten, Mini-Suiten und Deluxe-Balkonkabinen). Wenn Du jedoch Deinen Morgenmantel zum Abendessen trägst, wirst Du möglicherweise ein paar hochgezogene Augenbrauen ernten oder vom Restaurant abgewiesen werden, wenn es eine formelle Kleiderordnung hat. Du kannst es ohne Morgenmantel nicht aushalten? Dann mach das zu einem Ereignis – am Themenabend „Morgenmantel“ – gab es wirklich schon mal auf einem Schiff – und trage Dein Pyjama mit Stolz!

Was Du stattdessen anziehen solltest: Wenn Du nach etwas Kuscheligem suchst, das Du für einen schnellen Buffetausflug anziehen kannst, ist eine luftige Tunika perfekt zum Überziehen über Leggings.

6. (Unbeabsichtigt) Freizügige Kleidung

Glamouröse Cocktailkleider, ein Grundnahrungsmittel der Weltmeere, gehen Hand in Hand mit gewagten Ausschnitten und gelegentlich aufblitzenden Beinen. Das Problem kommt (und der Glamour geht), wenn das Fleisch, mit dem Du blitzt, üppiger ist, als Du erwartet hast. Da war diese Geschichte von einer stilvollen Dame, deren locker gebundenes Wickelkleid auf dem Weg zum Abendessen zu Boden fiel und einen winzigen G-String und nicht viel mehr enthüllte. Die Moral von der Geschichte? Gehe sparsam um mit Erröten und befestige Krawatten und Gürtel sicher (und trage immer Unterwäsche, die Du gerne zeigst!).

Was Du stattdessen tragen solltest: Ein Wickelkleid gibt Dir den selben Look, ohne das Potenzial für ein dramatisches Striptease.

7. Dein Adamskostüm

Während es nichts Besseres gibt als die Wärme der Sonne auf Deiner Haut, sünnelst Du nackt an Bord, könnte das grosse Brennen auf Dich zukommen. Die meisten Kreuzfahrtschiffe mit Amerikanern an Bord erlauben sowieso kein Nackt- oder Oben-ohne-Sünnele. Die Verlockung eines Ganzkörperleuchtens kann sich für einige Blicke als zu viel erweisen, und Geschichten von frontalen Darstellungen und nackten Spaziergängen entlang des Decks gibt es in den Kreuzfahrten-Foren zuhauf – begleitet von einer anständigen Menge Gekicher. Behalte Dein Adamskostüm also in Deiner Kabine zurück, aber lass die Vorhänge nicht offen. Die Kreuzfahrten-Foren sind voll von Anekdoten von Kreuzfahrern im Halbschlaf, die aus dem Tiefschlaf erwachen, um nackt in ihrer Kabine herumzuwandern, damit die Welt sie sehen (und darüber lachen) kann. Dein privater Balkon ist auch nicht ganz so privat, wie Du vielleicht denkst. Ein nackter Gruss an die Sonne ist vielleicht nicht die beste Idee (besonders wenn Du ein Langschläfer bist). Verliebte Balkon-/Vorhang-Aktivitäten sorgen ebenso für viel Vergnügen als auch „romantische“ Momente in gläsernen Liften (die Antwort Deines Kreuzfahrtschiffs auf den Kilometerhoch-Club).

Was Du stattdessen anziehst: Wusstest Du, dass es so etwas gibt wie durchbräunende Badekleider? Wir würden eher diesen Weg gehen, anstatt alles zu entblössen.

Fazit

Von phallusförmigen Halsketten und gewaltigem Haarwuchs (die beide ernsthaft illegale Substanzen verbergen) bis hin zu 24/7-Rettungswesten, Matrosenoutfits und einer Aktentasche voller Katzenbilder: Auf See gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu sehen (die besten in den Kreuzfahrten-Foren).

Dabei ist es ganz einfach: Wenn Du für Deine Kreuzfahrt packst, ist es wichtig, Dich daran zu erinnern: Kreuzfahrten ziehen Reisende aller Körperumrisse, Hintergründe und Geschmäcker an, und als Einzelpersonen lässt sich über Geschmack nicht streiten. Schliesslich ist die Mode des einen der Fauxpas des anderen. Wichtig ist, sich wohl zu fühlen und das zu tragen, was einem am besten gefällt, egal ob Morphsuit oder hautenge Säbelzahn-Meggings. Dann ist es halt so; zumindest wirst Du Deine Mitreisenden zum Lachen bringen (und es höchstwahrscheinlich selber lustig haben).

(Quelle: „Cruise Critic“,)

Schottische Inseln, dänische Städte und isländische Fjorde!

Selten gewordene Welten treffen aufeinander, und kreieren eine ausgiebige Reise mit grenzenlosen Ausmassen. Epische Übernachtungen in Island vereinen sich mit unvergesslichen Erlebnissen in Schottland und Dänemark, während Du auf See unter der Mitternachtssonne an Deck tanzt. Einzelkabinenzuschlag bereits ab 15%!

15 Tage Reise mit der EXPLORA I ab/bis Kopenhagen, Suite für zwei Personen, Vollpension, erlesene Weine und Premium-Spirituosen, Kaffeespezialitäten, Tees und alkoholfreie Getränke sind jederzeit verfügbar, einschliesslich Minibar in der Suite, 01.08.-15.08.2023 jetzt für nur 8’150 Franken pro Person. Suite für eine Person für 9’300 Franken! Es hat, solang’s hat.

20% sparen in Yngsjö an der Ostsee!

Das Ferienhaus wurde 2014 renoviert und liegt in Yngsjö in der Nähe von Åhus (Schweden). Zum feinsandigen weissen Sandstrand sind es nur 150 Meter: Ideal für Kinder, da der Sand bis ins Wasser geht und dann nur flach abfällt.

Auf der überdachten Terrasse kann man bequem mit 4-6 Personen sitzen. Dort befindet sich ausserdem ein Cheminé für etwas frischere Abende.

Das Grundstück ist sehr gross und Kinder haben jede Menge Freilauf und Spielfläche. Es liegt am Ende einer Sackgasse, so gut wie ohne Verkehr auf dem Weg (nur Nachbarn).

7 Tage vom 10.09.-17.09.2022 für max. 6 Personen jetzt für nur 629 Franken (statt 786 Franken)! Es hat, solang’s hat. Andere Reisedaten und Aufenthaltsdauern auf Anfrage.

Anna Månsdotter, auch Yngsjömörderskan genannt, war die letzte Frau, die in Schweden hingerichtet wurde.

Urchige Hüttenferien

Früher wurden die Alp- und Berghütten zum Schutz für Mensch und Tier erbaut. Inzwischen sind viele zu aussergewöhnlichen Ferienunterkünften umgebaut worden und versprechen furchige Ferien in den Bergen.
 
Unsere Hütten und Chalets in den Alpen und im Bayerischen Wald strahlen pure Gemütlichkeit und Nostalgie aus. Egal, ob zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden, in diesen Unterkünften findest Du Ruhe und Erholung mitten in der Natur!

Almrosenhütte in Mörtschach (Hohe Tauern, Österreich), 7 Tage für max. 4 Personen vom 10.09.-17.09.2022 jetzt für nur 1’028 Franken!
Ferienhaus Heiti N° 17 (Gsteig bei Gstaad), 7 Tage für max. 6 Personen vom 10.09.-17.09.2022 jetzt für nur 1’476 Franken!
Hütte in der Steiermark (Stein an der Enns, Österreich), 7 Tage für max. 6 Personen vom 17.09.-24.09.2022 jetzt für nur 636 Franken!
17% sparen im Ferienhaus Lara (Nendaz, Schweiz), 7 Tage für max. 6 Personen vom 17.09.-24.09.2022 jetzt für nur 897 Franken!
Chalet in Stamsried (Bayerischer Wald, Oberpfalz), 7 Tage für max. 5 Personen vom 17.09.-24.09.2022 jetzt für nur 447 Franken!
Mazot du Mont-Blanc (Chamonix, Frankreich), 7 Tage für max. 4 Personen vom 17.09.-24.09.2022 jetzt für nur 841 Franken!

Es hat, solang’s hat. Andere Reisedaten und Aufenthaltsdauern auf Anfrage.

Tausch die Schweiz!

Du willst kurzfristig Ferien im Ausland machen, aber doch in der Schweiz? Das ist weder ein Widerspruch, noch ein Problem! Wir haben Dir die schönsten noch freien Sommerferien-Schnäppli in allen ausländischen Schweizen zusammengestellt. Der Plural für unser Land ist gerechtfertigt, wetten? Es hat, solang’s hat!

Ferienhaus „Kobyli Las“ in Linia (Kaschubische Schweiz, Polen), ruhige Gegend mit eigenem Wald und vielen Naturschutzgebieten, 7 Tage für max. 5 Personen vom 23.07.-30.07.2022 jetzt für nur 642 Franken!
Ettrich’s Elbresort im Kurort Rathen (Sächsische Schweiz), Gartensuite für max. 4 Personen, familiäre Herzlichkeit und Blick auf die Felsformation Bastei und die Elbe, 23.07.-30.07.2022 jetzt für nur 1’942 Franken!
Ferienwohnung Lembruch in Dümmersee (Bockeler Schweiz) für max. 2 Personen, zauberhafter Seeblick, unter der Ferienwohnung Fischrestaurant mit Glacé-Kiosk und Aussenterrasse, 23.07.-30.07.2022, jetzt für nur 907 Franken!
Hausboot in der Mecklenburgischen Schweiz für max. 6 Personen (davon 2 Kinder). Das Hausboot ermöglicht eine grosse Vielfalt der Nutzung, z.B.: als liegendes Feriendomizil, als fahrbares Transportmittel um die Peene (120 km) mit ihren vielen Anker- und Anlegemöglichkeiten und zur Erkundung der Umgebung. Du kannst von Bord aus fischen und an Bord grillen, Biber, Seeadler und vieles mehr beobachten. 7 Tage vom 23.07.-30.07.2022 jetzt für nur 1’581 Franken!
Landurlaub Wittmann in Pegnitz (Fränkische Schweiz), Pool zur Erfrischung im Garten, weit weg vom Alltagsstress zwischen Feldern und Wiesen, Grillplatz unter Kirsch- und Baumnussbaum, 23.07.-30.07.2022 für max. 2 Personen jetzt für nur 422 Franken!