4 brandneue Deutschland-Touren

Lust auf eine Auszeit in Deutschland? Wir haben in diesem Sommer vier brandneue Touren in unserem Programm. So kannst Du Dich zwischen neun attraktiven Autoreisen für Deine Ferien entscheiden. Erlebe Deutschland auf ausgewählten Routen zwischen Ostsee und Sächsischer Schweiz. Und die sind alles ausser gewöhnlich:

  • 6- bis 10-tägige erlebnisreiche Autoreisen mit dem eigenen Auto
  • Mehrfachübernachtungen in handverlesenen Unterkünften
  • besondere inbegriffene Zusatzleistungen und Ausflüge
Von Erfurt bis Kiel – Altstadtflair und Meer: Erlebe die kulturelle und landschaftliche Vielfalt Deutschlands. Vom mittelalterlich geprägten Erfurt geht es über die Metropole Berlin nach Schwerin, die kleinste Landeshauptstadt. Den Abschluss dieser abwechslungsreichen Reise bildet Kiel, Hauptstadt des nördlichsten Bundeslands und an der Ostsee gelegen. Reisetermine: täglich, bis 09.12.22, 5.2.-14.2.2022 für 819 Franken pro Person im Doppelzimmer.
Wundervolle Welterbestätten: Begib Dich auf eine Reise durch die landschaftlichen Schönheiten im Osten Deutschlands. Entdecke die bewegte Geschichte und interessante Kultur des Landes. Reisetermine: täglich bis 30.11.22, 22.03.-30.03.2022 für 612 Franken pro Person im Doppelzimmer.
Deutsche Nationalparks – Sächsische Schweiz, Harz und Hainich: Im Nationalpark Sächsische Schweiz lädt das Elbsandsteingebirge zu herrlichen Wanderungen ein. Wernigerode, die „Bunte Stadt am Harz“ verzaubert Dich mit dem beeindruckenden Schloss und der mittelalterlichen Altstadt. In Eisenach erwartet Dich nicht nur die berühmte Wartburg, sondern auch der Urwald im Nationalpark Hainich. Reisetermine: täglich bis 25.10.22, 08.04.-14.04.2022 für 612 Franken pro Person im Doppelzimmer.
Romantik Tour zwischen Usedom und Rügen: Besuche die grössten Inseln Deutschlands – auf Usedom entdeckst Du neben den Kaiserbädern mit ihrer typischen Bäderarchitektur kilometerlange, naturbelassene Strände. Rügen besticht durch seine Vielfalt, beeindruckende Wälder, bemerkenswerte Baudenkmäler und natürlich die herrlichen Strände. Reisetermine: täglich bis 12.12.22, 03.04.-09.04.2022 für 747 Franken pro Person im Doppelzimmer.

Bequem buchen ohne Buchungsgebühren bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77.

l’île d’Ouessant

Wie wäre es dieses Jahr mal mit ein paar schönen Tagen an Frankreichs traumhaften Küsten? An der Atlantikküste erwarten Dich rund 450 Kilometer feinster Sandstrand, verträumte Fischerdörfer und urwüchsige Küstenlandschaften. 

Reif für die Insel? Dann nimm Kurs auf den äussersten Westen des französischen Festlandes und setze in Le Conquet über. Sehr ruhig gelegen wohnst Du in einem gemütlich eingerichteten, typischen Inselhaus. Erholung pur, nach Süden ausgerichteter Gartenteil, alte Steinmauern und mit schönem Meerblick.

Ouessant, die Insel am Ende der Welt, liegt einsam inmitten wilder atlantischer Gewässer. Auf der fast autofreien Insel (nur Taxis, Lieferverkehr und Inselbus) sind es die wilde Landschaft, die beeindruckenden Steilküsten und natürlich die berühmten Leuchttürme, welche die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Auch der Spätherbst und die Wintermonaten haben hier ihren Reiz; erlebe meterhohe Sturmfluten hautnah!

Infos, Details und Buchung bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77.

Saudi Arabien (Rotes Meer) mit MSC Bellissima

8 Tage Reise ab/bis Jeddah, Balkonkabine für zwei Personen, Vollpension, Flug ab/bis Genf, Transfers vor Ort, 12.3.-19.3.2022 jetzt für nur 1’095 Franken pro Person. Andere Daten, Kabinentypen und Preise auf Anfrage. Infos, Details und Buchung bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77 oder direkt hier.

Kurzer bequemer Flug, sommerliche Temperaturen, neue spannende Destination im Umbruch, Top Infrastruktur, Entdecken als Pionier, unvergessliche Ausflüge und Orte, Geschichte, lokales Essen auch auf dem Schiff, freundliche und aufgeschlossene Menschen, Sicherheit, bequemes Reisen mit Schiff, geniales Preis-Leistungs-Verhältnis!

Tauche ein in die Geschichte, die uralten Traditionen, das Meer und die Natur des Nahen Ostens auf Deiner MSC-Kreuzfahrt durch das Rote Meer und erlebe Saudi-Arabien und Jordanien

Freue Dich auf einzigartige UNESCO-Welterbestätten. Erlebe Dschidda – eine Stadt zwischen Tradition und Moderne – Al-Wadschh, von wo aus Du die UNESCO-Stätte Al-‚Ula entdecken kannst, die antike Stadt Petra (Akaba) und die einzigartige Atmosphäre der jordanischen Wüste. 

Entspanne Dich während eines perfekten Taucherlebnisses in Yanbu mit seinem türkisfarbenen Wasser und den artenreichen Korallenriffen.

Alrass Alabyadh

Bekannt als „Küstenweisser Kopf“ (Coastal White Head), bietet Alrass Alabyadh azurblaues Korallenmeer und unberührte Strände, an denen Du Dich entspannen und köstliche, frische Meeresfrüchte probieren kannst.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Tauchen und Schwimmen, z.B. am Traumstrand Oryx Beach, an dem Du in der Sonne liegen und die atemberaubende Küstenlandschaft geniessen kannst.

Al-Wadschh

Al-Wadschh, ein ruhiger Hafen am Roten Meer, ist das Tor nach Al‘-Ula, dem kulturellen Herzstück des Königreichs Saudi-Arabien. Vor vielen Tausend Jahren von den Nabatäern erschaffen, war Al‘-Ula einst Knotenpunkt der wichtigen Weihrauchstrasse. Dieses riesige Wüstengebiet ist etwa halb so gross wie Dänemark und beherbergt Jahrtausende alte Monumente, hoch aufragende Sandsteinfelsen und ist von einem fruchtbaren Tal durchzogen.

Besuche Hegra, Saudi-Arabiens erste UNESCO Weltkulturerbestätte, die mehr als 110 in riesige Felsformationen gehauene Gräber sowie antike Stätten beherbergt, die aus dem 1. Jahrtausend v. Chr. stammen.

Yanbu

In Yanbu trifft die weite Wüste auf das Meer. Die antike Stadt Yanbu ist 2500 Jahre alt und bietet einen der ältesten Märkte, auf dem seit jeher Händler aus Afrika ihre Waren verkaufen.

Aufgeteilt in drei Verwaltungsbezirke, ist Yanbu eines der schönsten Strandziele Saudi-Arabiens. Im Osten befindet sich Yanbu Al Nakhl, das vor mehr als zweitausend Jahren gegründet wurde. Eine Vielzahl kleiner Dörfer befinden sich in diesem Gebiet.

Yanbu Al Sinaiyah im Süden ist das Industrie- und Regierungszentrum der Region. In Yanbu Al Bahr werden die meisten Aktivitäten an der Küste angeboten. Die Gelegenheit, um Unterwasser-Abenteuer zu erleben bei denen Du nach Korallen und Meereslebewesen tauchen kannst.

Die Einwohner von Yanbu sind berühmt für ihr musikalisches Talent und die Takht- und Sesameh-Instrumente.

Akaba/Petra

Wenn Du von Deiner MSC Kreuzfahrt in Akaba an Land gehst, kannst Du die idyllische, sonnige Lage an den Küsten des Roten Meers, an der südlichsten Spitze des Landes, geniessen.
  
Von einem kleinen Ort hat sich Akaba in den letzten 10 Jahren in einen angenehmen, wenn auch unterversorgten Erholungsort gewandelt. Hotels aller Kategorien spriessen in der Stadt genauso wie luxuriöse Gebäude entlang der Küste; die Investitionen sorgen für eine Verbesserung der Infrastruktur und der Angebote der Stadt. Einige der besten Tauch- und Schnorcheleinrichtungen der Welt konzentrieren sich um die unberührten Korallenriffe, die ihre Küste im Süden der Stadt umgeben – ein grosser Kontrast zu den naheliegenden wenigen Attraktionen von Petra und Wadi Rum.

Das Hotel als Reiseziel

Was für ein Luxus, wenn ein Hotel nicht bloss Quartier ist. Wenn es weit herausragt aus der Masse des Angebots, es selber ganz besonders ist, berühmt sogar, eine Schönheit, voller Atmosphäre, traumhaft gelegen. Wenn es ein Ort ist, Zeit zu nutzen und intensiv zu empfinden, statt sie bloss verstreichen zu lassen.

Die beiden Corales Häuser auf Teneriffa wurden 2020 mit dem World Luxury Hotel Award in der Kategorie „Luxury Architecture Design Hotel“ ausgezeichnet.

Bei den Royal Hideaway Luxury Hotels & Resorts ist das so. Hier ist das Hotel selber das Reiseziel, oft sogar der Reisegrund. Und alle Landschaft drumherum, alles Meer und den Sonnenschein gibt es quasi als Zugabe. Im Mittelpunkt steht immer das Hotelerlebnis – mit allem Zauber und besonderer Kulinarik. Jedes der acht Häuser dieser exklusivsten Kollektion der Barceló-Gruppe ist ein Erlebnis. Fünf davon sind in Spanien, davon zwei auf den Kanarischen Inseln, drei auf dem spanischen Festland, drei weitere befinden sich in Mexiko, der Dominikanischen Republik und in Dubai.

Royal Hideaway Corales Suites. 114 Designer-Appartments ab 65qm Wohnfläche inkl. Küche plus 30 m2 Terrasse.
Adults only heisst es im Schwesterhotel Royal Hideaway Corales Beach.

Es sind klingende Namen wie La Bobadilla in Granada, Andalusien oder das Dukes The Palm in Dubai. Das Royal Hideaway Sancti Petri an der andalusischen Costa de la Luz, das Royal Hideaway Corales Beach (Adults only) und das Schwesterhotel Corales Suites auf Teneriffa oder das Santa Catalina, a Royal Hideaway Hotel in Las Palmas auf Gran Canaria, wo schon illustre Persönlichkeiten wie Winston Churchill, Maria Callas oder Gregory Peck genächtigt haben.

Das Santa Catalina, a Royal Hideaway Hotel in Las Palmas auf Gran Canaria ist ein Haus mit über 130 Jahren Geschichte und wurde 2019 als Royal Hideaway neu eröffnet.
Gelegen am endlosen Strand La Barrosa: das Royal Hideaway Sancti Petri in der Nähe von Cadiz.

Jedes dieser Häuser, das ist Teil des Konzeptes bei den Royal Hideaway Luxury Hotels & Resorts, ist unaustauschbar, hat seine Geschichte und Ausstrahlung und gehört unmittelbar dorthin, wo es ist. Das spiegelt sich in Architektur, Design, Ausstattung – und in der Gastronomie. Immer finden sich auf allen Ebenen sowohl moderne Akzente wie Elemente eines klassischen Grand Hotels. Und immer geht es darum, bei jedem einzelnen Gast die Lust auf Entdeckungen zu wecken und ihm besondere Erlebnisse zu bescheren – ob bei Kochkursen und Marktbesuchen mit den Köchen, Tauchausflügen nach El Hierro oder einem Heli-Rundflug über Teneriffa.

Nie ist eines dieser Hotels Retorte, immer ist es gänzlich unverfälscht, ein besonders Erlebnis. Und noch etwas ist es, was nur wenige von sich behaupten können: Es ist unvergesslich. 

Infos, Details und Buchung bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77.

EINE EXKLUSIVE SAMMLUNG GRIECHISCHER HOTEL-PERLEN

Wenn man ausgewählte Hotels sein Eigen nennt, nur beste Häuser, höchsten Standard pflegt, ein Händchen für das gewisse Extra hat, für Stil, einfach für Klasse und all das mit griechischer Lebensart und Gastfreundschaft kombiniert: Dann hat man auf keinen Fall eine Kette, denn das klingt viel zu austauschbar. Man hat eine Sammlung. Die Domes Resorts in Griechenland sehen sich deshalb als Kollektion, als exklusive Sammlung von Spitzenhäusern. Denn nichts ist hier austauschbar, alles ist besonders. Und immer ist die spektakuläre Landschaft drumherum der Schlüssel, der lokale Anker, aus dem heraus die jeweilige Architektur, die Formen- und Farbensprache des Hauses entwickelt wurde. Immer ist sie spektakulär, immer spielt das Meer eine Rolle. Dann passt es perfekt.

Domes Miramare, Korfu

Vier Luxushotels gehören bislang dazu – auf Kreta das Domes of Elounda und die beiden Domes Noruz und Domes Zeen in Chania, ausserdem das traditionsreiche Domes Miramare auf Korfu. Letzteres gehört zusätzlich der Luxury Collection von Marriott an, die beiden anderen sind Teil der edlen Autograph Collection. Zuvorderst aber sind sie dies: herausragende Häuser. Aktuell ist Domes Resorts sogar die am schnellst wachsende griechische Marke im High End-Segment.

Domes Noruz Chania
Domes of Elounda, Kreta

Dahinter steht die Spanos-Familie mit mehr als zweieinhalb Jahrzehnten Hotelerfahrung und grosser Freude an der Gastgeberrolle – und an der Kulinarik: Deshalb spielt die Gastronomie aller drei Häuser in Produktqualität, Zubereitung, Präsentation, sogar in Originalität auf Michelin-Sterne-Niveau. Und aus demselben Grund ist der Anspruch an Cocktails ebenso hoch wie an Food. Mixology spielt eine große Rolle. Die Bars in den Domes Resorts können es deshalb mit Top-Spots in Weltstädten aufnehmen.

Domes of Elounda
Cocktail Hour im Domes of Elounda

Die Spanos-Familie hat weiteres Land in Elounda auf Kreta erworben und baute dort mit Millionenaufwand am Projekt The Core mit Restaurants, Bars, Boutiquen, mit Konzert- und Event-Bühnen. Die Eröffnung dieser Open Air-Area für Entertainment und Kunst erfolgte 2020.

Infos, Details und Buchung bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77.

Silversea

Es ist der grösste Luxus, den man sich leisten kann: gänzlich gegen den Trend anders zu sein als die anderen. Silversea hat das in einer wesentlichen Hinsicht zum Stilmittel erhoben – und ermöglicht den Passagieren so ganz besondere Erlebnisse und höchsten Reisegenuss. Denn, während manche Kreuzfahrtschiffe inzwischen mit über 4’000 Passagieren unterwegs sind, ist bei der Luxus-Reederei aus Monaco alles überschaubar. Und elegant, voller Stil, zugleich erfüllt von dieser besonderen Leichtigkeit. Das sichert Individualität, das hat Privat-Charakter – und es ermöglicht, auch abgelegene oder selten angelaufene Häfen anzusteuern. Jedes Boarding ist so, als kehrte man zur eigenen Yacht zurück.

Die neun eleganten Kreuzfahrtschiffe bieten Platz für 100 bis 608 Passagiere, und jede einzelne Unterkunft dort zählt zu den grössten auf den Sieben Weltmeeren. Alle Kabinen sind Suiten, jede verfügt über Meerblick, 85 Prozent haben sogar private Balkone. In jeder einzelnen gibt es exklusiven Butler- Service. Und „Nein“ gehört nicht zum Vokabular der Besatzung, alle sind Wünsche-Erfüller und Möglichmacher. Dazu gehört zum Beispiel auch, dass sich jeder Passagier vom Silver Shore-Concierge an Bord private Landausflüge ganz nach eigenen Wünschen massschneidern lassen kann. Rechnerisch kommt auf einen Passagier fast ein Besatzungsmitglied.

CHAUFFEUR-TRANSFERS, LANDAUSFLÜGE UND FLUGANREISE AB 2022 INKLUSIVE

669 Destinationen in 114 Ländern. 61 Häfen, die zum ersten Mal angelaufen werden. Mit der Kreuzfahrt-Kollektion ab März 2022 präsentiert Silversea das bislang umfangreichste Programm. Gemäss dem Motto „Die Destination im Fokus für Erfahrungen an den schönsten und auch entlegensten Orten der Welt“ erweitert Silversea seine Inklusiv-Leistungen um je ein Landausflug pro Hafen und schliesst nun auch die Fluganreise zu den meisten Zielen im Reisepreis ein. 

Butler-Service, Gourmet-Dining, Getränke inkl. Champagner, erlesenen Weinen & Spirituosen, Trinkgelder, unbegrenztes WiFi u.a. sind ebenfalls inklusive an Bord der Silversea-Flotte, die ab 2021 um die zwei Schwesterschiffe der Silver Muse erweitert wird: Silver Moon und Silver Dawn. 

Die neuen All-Inclusive Leistungen (Chauffeur-Service, Fluganreise, Landausflüge) gelten für Abreisen ab dem 30.März 2022. Alle Details hier im Flyer (Stand Juli 2021).

Für Infos und Buchungen kontaktiert Ihr uns einfach im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77.

Zu den Favoriten der Kreuzfahrer zählen mehrheitlich die Expeditionsreisen – der Wunsch nach großen Erlebnissen und die Erfüllung langgehegter Reiseträume sind ungebrochen, ja wurden sogar durch die aktuellen Ereignisse noch verstärkt. Dieser Trend wird auch durch die Erfahrungen des Teams von airtours Cruises bestätigt. 

Die Liste der Top 6 Silversea-Kreuzfahrten:

  1. Von Japan bis Alaska: Yokohama/Seward am 24. Mai 2022 an Bord der Silver Shadow
  2. Galapagos-Inseln: Baltra/San Christobál am 11. Juni 2022 an Bord der Silver Origin
  3. Ostsee: Kopenhagen/Stockholm am 21. Juni 2022 an Bord der Silver Moon
  4. Kimberleys: Darwin/Fremantle am 03. August 2022 an Bord der Silver Explorer
  5. Östliches Mittelmeer: Athen/Athen am 20. Septemer 2022 an Bord der Silver Spirit
  6. Antarktis: Ushuaia/Ushuaia am 28. Januar 2023 an Bord der Silver Cloud

Luxus mit Seele: COMO Hotels und Resorts

Luxus kann sich am besten entfalten, wenn er eine Seele hat. Das funktioniert besonders gut im Kleinen, in überschaubaren Hotels: Zeitgemäss sollten sie sein, klar in der Linienführung, dem Design, dazu authentisch, zum jeweiligen Ort und zur Umgebung passen. Diskret und zugleich persönlich sollten sie sich anfühlen. Denn das perfekte Hotel ist ein stilvoller Rückzugsort, an dem man sich wie zuhause fühlt – wie endlich angekommen. Und an den man immer wieder gerne zurückkehren mag.

COMO Point Yamu, Phuket: One Bedroom Pool Villa
Das COMO Uma Ubud auf Bali ist berühmt für sein Shambhala Retreat – nicht nur bei Yoga-Fans und Anhängern asiatischer Heilkünste.
Hot Spot für Surfer am Echo Beach: COMO Uma Canggu auf Bali.
COMO Uma Canggu: Garden Patio Room.

Es sollte genau so ein Hotel werden. Eines, das sie sich selber wünschte: Im vornehmen Londoner Belgravia-Viertel eröffnete Fashion-Unternehmerin Christina Ong aus Singapur das COMO The Halkin als ihr erstes Haus – ausgerechnet in einem von Grund auf umgebauten ehemaligen Parkhaus. Das erforderte Mut – und war aus dem Stand ein Volltreffer. So nahm es 1991 seinen Anfang. Ihr Stilgefühl kam so gut an, dass sie kurz darauf ein zweites Haus in London eröffnete und das Unternehmen heute eine grosse Fangemeinde rund um den Globus hat.

Bhutan ist ein Trendziel auf der Bucketlist vieler Reisender. Auf dem Bild das COMO Uma Punakha.
Der Inbegriff von Malediven-Ferien ist das COMO Cocoa Island mit nur 34 Overwater-Villen.

Heute gibt es 15 COMO Hotels und Resorts – in Thailand, Bhutan, Bali, den Malediven, den Turks and Caicos-Inseln, in Perth, Miami Beach und London. Und seit 2019 auch in der Toskana mit der Eröffnung des Castello del Nero, einem Schloss aus dem 12. Jahrhundert. Dabei unterscheidet man zwischen Stadthotels, Insel-Resorts, reinen Wellness-Resorts auf Bali und den sogenannten „Adventure Retreats“ im Himalaya-Königreich Bhutan und Bali, die zusätzlich das Wörtchen „Uma“ im Eigennamen führen. Die Stadthotels setzen auf preisgekrönte Sterneküche, die Inselhotels besonders stark auf die Aspekte Spa und Wellness, die Retreats auf die Nähe zu Natur, Kultur und Tradition ihrer Umgebung.

Immer geht es darum, dass ein Haus auf hohem Niveau sein eigenes Flair entwickelt: passend zur Destination und zur unmittelbaren Umgebung, wo es sich anbietet, sogar zum jeweiligen Stadtviertel. Kein COMO Hotel ist „von der Stange“, jedes ist vielmehr so etwas wie eine rundum stimmige Komposition. Das Unternehmen selbst sieht sich auch deshalb eher als Lifestyle-Marke statt als Hotelkette in enger Verwandtschaft mit „Club 21“, den in Asien führenden Luxusmode-Boutiquen von Christina Ong.

Exklusive Adventsreise mit der Amadeus Silver II

4 Tage Reise auf dem Rhein ab/bis Basel, Aussenkabine für zwei Personen, Vollpension, 12.12.-15.12.2021 jetzt für nur 399 Franken pro Person! Bequem buchen bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77 oder direkt hier.

Route: Basel – Kehl/Strasbourg – Breisach – Basel.

Vorab buchbar: Stadtrundfahrt Strassburg mit Weihnachtsmarkt Fr. 70.- p.P. (9:00 – 13:00 Uhr) // Winterliches Elsass Fr. 75.- p.P. (14:30 – 18:30 Uhr) // Stadtrundgang Breisach mit Münsterberg Fr. 25.- p.P. (9-11h) // Ausflug nach Gertviller mit Lebkuchenverkostung & Colmar mit Weihnachtsmarkt Fr. 70.- p.P. (13:30-18h) // ODER: Ausflug Schwarzwald mit Titisee Fr. 75.- p.P. (13:30-18h)

Näher am Meer findest Du kein Ferienhaus: Silvester und Neujahr in Hoek van Holland!

Im modernen Ferienhaus im Ferienpark Resort Hoek van Holland wohnst Du buchstäblich am Nordseestrand des Küstenstädchens Hoek van Holland. Die Aussicht ist einfach traumhaft, sowohl vom Wohnzimmer und Schlafzimmer, als auch von der Veranda oder vom Balkon aus.

Die Strandhäuser sind als Doppelhäuser gebaut. Die Feriengäste beider Doppelhaushälften teilen sich eine gemeinschaftliche Treppe, die vom Strand aus zu den separaten Hauseingängen führt. Im Haus erwartet Dich ein gemütliches Wohnzimmer mit TV und einem Schlafsofa für 2 Personen. Die offene Küche ist mit Geschirrspülmaschine und Backofen ausgestattet. Das Bad mit Dusche und WC befindet sich auch im Erdgeschoss. Auf der ersten Etage gibt es zwei Schlafzimmer (eines davon mit Balkon) mit jeweils zwei Einzel-Boxspringbetten, die zum Doppelbett zusammengestellt werden können.

7 Tage für max. 6 Personen und 1 Haustier, 27.12.2021-03.01.2022 jetzt für nur 2’040 Franken. Auf Wunsch zubuchbar: Bettwäsche, Kinderbett 8.25 Franken (vor Ort zahlbar). Kaution: 155 Franken (verpflichtend, vor Ort zahlbar). Bequem buchen bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77. Es hat, solang’s hat!