4 brandneue Deutschland-Touren

Lust auf eine Auszeit in Deutschland? Wir haben in diesem Sommer vier brandneue Touren in unserem Programm. So kannst Du Dich zwischen neun attraktiven Autoreisen für Deine Ferien entscheiden. Erlebe Deutschland auf ausgewählten Routen zwischen Ostsee und Sächsischer Schweiz. Und die sind alles ausser gewöhnlich:

  • 6- bis 10-tägige erlebnisreiche Autoreisen mit dem eigenen Auto
  • Mehrfachübernachtungen in handverlesenen Unterkünften
  • besondere inbegriffene Zusatzleistungen und Ausflüge
Von Erfurt bis Kiel – Altstadtflair und Meer: Erlebe die kulturelle und landschaftliche Vielfalt Deutschlands. Vom mittelalterlich geprägten Erfurt geht es über die Metropole Berlin nach Schwerin, die kleinste Landeshauptstadt. Den Abschluss dieser abwechslungsreichen Reise bildet Kiel, Hauptstadt des nördlichsten Bundeslands und an der Ostsee gelegen. Reisetermine: täglich, bis 09.12.22, 5.2.-14.2.2022 für 819 Franken pro Person im Doppelzimmer.
Wundervolle Welterbestätten: Begib Dich auf eine Reise durch die landschaftlichen Schönheiten im Osten Deutschlands. Entdecke die bewegte Geschichte und interessante Kultur des Landes. Reisetermine: täglich bis 30.11.22, 22.03.-30.03.2022 für 612 Franken pro Person im Doppelzimmer.
Deutsche Nationalparks – Sächsische Schweiz, Harz und Hainich: Im Nationalpark Sächsische Schweiz lädt das Elbsandsteingebirge zu herrlichen Wanderungen ein. Wernigerode, die „Bunte Stadt am Harz“ verzaubert Dich mit dem beeindruckenden Schloss und der mittelalterlichen Altstadt. In Eisenach erwartet Dich nicht nur die berühmte Wartburg, sondern auch der Urwald im Nationalpark Hainich. Reisetermine: täglich bis 25.10.22, 08.04.-14.04.2022 für 612 Franken pro Person im Doppelzimmer.
Romantik Tour zwischen Usedom und Rügen: Besuche die grössten Inseln Deutschlands – auf Usedom entdeckst Du neben den Kaiserbädern mit ihrer typischen Bäderarchitektur kilometerlange, naturbelassene Strände. Rügen besticht durch seine Vielfalt, beeindruckende Wälder, bemerkenswerte Baudenkmäler und natürlich die herrlichen Strände. Reisetermine: täglich bis 12.12.22, 03.04.-09.04.2022 für 747 Franken pro Person im Doppelzimmer.

Bequem buchen ohne Buchungsgebühren bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77.

Neu bei uns buchbar: ANEK Lines und Superfast Ferries

Griechenland entdecken: Ab sofort sind die Fahrpläne von ANEK Lines und Superfast Ferries auf den Adria-Routen für 2022 zur Buchung freigeschaltet. Sichert Euch jetzt einen Platz auf diesen beliebten Fährpassagen zwischen Italien und Griechenland!

Noch bis Ende Februar profitiert Ihr zudem von Frühbucher-Rabatten!

Buchungszeitraum: Ab sofort bis 28.02.2022 (neue Reservierung und Ticketausstellung)

Reisezeitraum: 01.02.2022 bis 31.12.2022

Bequem buchen bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77!

Wow-Angebot des Monats Januar!

Panorama-Seeblick!
Näher am See kann man nicht wohnen! Der private Garten Deiner Villa grenzt direkt an den traumhaft schönen Vierwaldstättersee und verfügt über eine eigene Badezone dort. Von der grossen Sonnenterrasse aus geniesst Du die Aussicht auf die Berge und den See: Entspannung pur!

Exklusive Ausstattung!
Die Villa erwartet Dich auf ca. 216 m² mit einer modernen Ausstattung und grossen Fensterfronten, die immer wieder herrliche Ausblicke auf den See ermöglichen. Aber am besten überzeugst Du Dich selbst von der Ausstattung, denn hier hast Du die Möglichkeit Dir von zu Hause aus ein genaues Bild von der Villa zu machen – auf einer virtuellen Tour durch das Haus!

Ideale Ausflugsmöglichkeiten!
Die beliebte Ferienregion rund um den Vierwaldstättersee bietet im Winter und im Sommer zahlreiche Möglichkeiten für Ausflüge oder sportliche Betätigungen. Um den See warten mit Rigi, Bürgenstock und Stanserhorn traumhafte Wandergebiete auf Dich und der Vierwaldstättersee selbst ist für Badeferien sowie zum Segeln und Surfen bestens geeignet. Empfehlenswert ist auch der Besuch des schönen Wochenmarktes in Luzern (dienstags und samstags). Im Winter erwarten Dich in der SkiArena Andermatt-Sedrun, mit mehr als 120 Pistenkilometern und 24 Liftanlagen, unvergessliche Skitage.
 
Lasse Dir dieses Ferien-Highlight nicht entgehen!

22.01.-29.01.2022 für zwei Personen jetzt für nur 1’750 Franken! Andere Daten/Aufenthaltsdauern auf Anfrage.

Auf Wunsch zubuchbar: Gas Fr. 55.- (vor Ort zahlbar, ) Kinderbett Fr. 70.- pro Person / pro Woche (vor Ort zahlbar, ) Whirlpool Fr. 440.- pro Woche
Kurtaxe und Kaution: Kurtaxe inklusive, Kaution Fr. 1.000.- (verpflichtend, vor Ort zahlbar)

Neubau „AMADEUS Cara“

Bei Buchung bis 28.02.2022 erhältst Du 15% Frühbucherbonus!

Der Neubau bietet insgesamt 72 grosszügige De-Luxe-Kabinen und 10 AMADEUS Suiten. Auch auf der AMADEUS Cara verfügen die Kabinen auf dem Mozart- und Strauss-Deck über die speziell für die AMADEUS-Schiffe entwickelte, absenkbare Panorama-Fensterfront, welche über die gesamte Kabinenbreite geht. Alle Kabinen und Suiten haben komfortable, grosszügige Badezimmer, Infotainmentsystem, Flatscreen-TV’s, Telefon, Kabinensafe, Minibar und eine individuell einstellbare Klimaanlage. Die Suiten verfügen darüber hinaus über einen begehbaren Aussenbalkon.

Klassische Rheinkreuzfahrt

8 Tage Reise mit „AMADEUS Cara“ (Lüfter Cruises), Suite für zwei Personen, Vollpension, Qualitäts-Rot-/Weisswein zum Znacht, Gala-Dinner des Kapitäns, 10.6.-17.6. oder 24.6.-1.7.2022 von Basel nach Amsterdam jetzt für nur 3’604 Franken pro Person (statt 4’240 Franken). Andere Kabinenkategorien auf Anfrage.

Bequem buchen bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77 oder direkt hier.

l’île d’Ouessant

Wie wäre es dieses Jahr mal mit ein paar schönen Tagen an Frankreichs traumhaften Küsten? An der Atlantikküste erwarten Dich rund 450 Kilometer feinster Sandstrand, verträumte Fischerdörfer und urwüchsige Küstenlandschaften. 

Reif für die Insel? Dann nimm Kurs auf den äussersten Westen des französischen Festlandes und setze in Le Conquet über. Sehr ruhig gelegen wohnst Du in einem gemütlich eingerichteten, typischen Inselhaus. Erholung pur, nach Süden ausgerichteter Gartenteil, alte Steinmauern und mit schönem Meerblick.

Ouessant, die Insel am Ende der Welt, liegt einsam inmitten wilder atlantischer Gewässer. Auf der fast autofreien Insel (nur Taxis, Lieferverkehr und Inselbus) sind es die wilde Landschaft, die beeindruckenden Steilküsten und natürlich die berühmten Leuchttürme, welche die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Auch der Spätherbst und die Wintermonaten haben hier ihren Reiz; erlebe meterhohe Sturmfluten hautnah!

Infos, Details und Buchung bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77.

Ohne Umsteigen an den Walensee

Seit dem Fahrplanwechsel bringt Dich die Südostbahn im Stundentakt (und mit dem schönsten Rollmaterial der Schweiz) ohne Umsteigen von Bern, Burgdorf, Herzogenbuchsee oder Langenthal nach Walenstadt. Die fünf beliebtesten Ferienwohnungen der Region Walensee findest Du bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77!

Flumserberg Bergheim

Der beliebte Ferienort Flumserberg ist ein landschaftlich reizvolles Sommerferien- und schneesicheres Wintersportgebiet. Im Sommer steht Dir nebst vielen Wanderwegen mit dem „Floomzer“ eine super Schlittelbahn, dem Kletterturm „Cliimber“ ein abwechslungsreicher Kletterplausch und auf 13 Kilometern einfache und mittelschwere BikerTrails zur Verfügung. Den Winter geniesst Du mit  Carving, Skifahren, Snowboarding, Schlitteln, Winterwandern und Schlittenhundefahrten.

Das gemütliche Studio eignet sich perfekt für 2 Personen, enthält eine komplett ausgestattete Küche, ein modernes Bad und befindet sich in nächster Nähe des Skigebietes (5 Min. zu Fuss). Die nächste Bushaltestelle befindet sich bei den Bergbahnen Flumserberg. Von dort sind es ca. 15 Min. zu Fuss (bergauf) bis zum Chalet.

Oberterzen

Ferien im Baudenkmal verbindet Denkmalpflege und Tourismus. Historisch wertvolle Bauzeugen werden übernommen, sanft renoviert und als Ferienwohnungen vermietet. Das Modell ermöglicht einen doppelten Gewinn: Die Baudenkmäler erhalten eine neue Zukunft und die Feriengäste erleben einen Aufenthalt in einem aussergewöhnlichen Gebäude. Realisiert wird die Idee durch die Stiftung Ferien im Baudenkmal (FiB), welche 2005 durch den Schweizer Heimatschutz gegründet wurde.

Ferienhaus Wildhaber

An ruhiger und sonniger Lage bist Du im heimeligen 5-Zimmer-Haus herzlich willkommen. Im Parterre befinden sich Küche mit Cheminée zum selber mit Holz heizen, eine grosszügige Stube mit TV, ein Dreibettzimmer mit Doppel- und Einzelbett und Dusche/WC. Zwei Doppelzimmer und 2 Zusatzbetten sind im Obergeschoss. Ein Babybett, einige Spielsachen und ein Hochstuhl stehen für die kleinen Gäste selbstverständlich bereit. Den Umschwung mit Sitzplatz und Cheminée geniesst Du mit herrlicher Aussicht auf die Churfirsten. Parkplätze und WLAN stehen zur Verfügung. Die Mutterkühe sind im Sommer auf der nahe gelegenen Alp, nur die Katzen bleiben hier. Die Region Flumserberg bietet viele Ausflugsmöglichkeiten: Sommerschlittelbahn, Wandern, Biken und ein schneesicheres Wintersportgebiet.

Gauenpark Flumserberg

Die gemütliche Wohnung eignet sich perfekt für 4-5 Personen, wurde im Jahr 2017 neu renoviert und enthält eine komplett ausgestattete Küche, ein schön eingerichtetes Wohn- und Schlafzimmer sowie ein modernes Bad und befindet sich im Gauenpark in nächster Nähe (ca. 200 m ) des Skiliftes Flumserberg-Tannenheim.

Infos, Details und Buchung bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77.

Saudi Arabien (Rotes Meer) mit MSC Bellissima

8 Tage Reise ab/bis Jeddah, Balkonkabine für zwei Personen, Vollpension, Flug ab/bis Genf, Transfers vor Ort, 12.3.-19.3.2022 jetzt für nur 1’095 Franken pro Person. Andere Daten, Kabinentypen und Preise auf Anfrage. Infos, Details und Buchung bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77 oder direkt hier.

Kurzer bequemer Flug, sommerliche Temperaturen, neue spannende Destination im Umbruch, Top Infrastruktur, Entdecken als Pionier, unvergessliche Ausflüge und Orte, Geschichte, lokales Essen auch auf dem Schiff, freundliche und aufgeschlossene Menschen, Sicherheit, bequemes Reisen mit Schiff, geniales Preis-Leistungs-Verhältnis!

Tauche ein in die Geschichte, die uralten Traditionen, das Meer und die Natur des Nahen Ostens auf Deiner MSC-Kreuzfahrt durch das Rote Meer und erlebe Saudi-Arabien und Jordanien

Freue Dich auf einzigartige UNESCO-Welterbestätten. Erlebe Dschidda – eine Stadt zwischen Tradition und Moderne – Al-Wadschh, von wo aus Du die UNESCO-Stätte Al-‚Ula entdecken kannst, die antike Stadt Petra (Akaba) und die einzigartige Atmosphäre der jordanischen Wüste. 

Entspanne Dich während eines perfekten Taucherlebnisses in Yanbu mit seinem türkisfarbenen Wasser und den artenreichen Korallenriffen.

Alrass Alabyadh

Bekannt als „Küstenweisser Kopf“ (Coastal White Head), bietet Alrass Alabyadh azurblaues Korallenmeer und unberührte Strände, an denen Du Dich entspannen und köstliche, frische Meeresfrüchte probieren kannst.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Tauchen und Schwimmen, z.B. am Traumstrand Oryx Beach, an dem Du in der Sonne liegen und die atemberaubende Küstenlandschaft geniessen kannst.

Al-Wadschh

Al-Wadschh, ein ruhiger Hafen am Roten Meer, ist das Tor nach Al‘-Ula, dem kulturellen Herzstück des Königreichs Saudi-Arabien. Vor vielen Tausend Jahren von den Nabatäern erschaffen, war Al‘-Ula einst Knotenpunkt der wichtigen Weihrauchstrasse. Dieses riesige Wüstengebiet ist etwa halb so gross wie Dänemark und beherbergt Jahrtausende alte Monumente, hoch aufragende Sandsteinfelsen und ist von einem fruchtbaren Tal durchzogen.

Besuche Hegra, Saudi-Arabiens erste UNESCO Weltkulturerbestätte, die mehr als 110 in riesige Felsformationen gehauene Gräber sowie antike Stätten beherbergt, die aus dem 1. Jahrtausend v. Chr. stammen.

Yanbu

In Yanbu trifft die weite Wüste auf das Meer. Die antike Stadt Yanbu ist 2500 Jahre alt und bietet einen der ältesten Märkte, auf dem seit jeher Händler aus Afrika ihre Waren verkaufen.

Aufgeteilt in drei Verwaltungsbezirke, ist Yanbu eines der schönsten Strandziele Saudi-Arabiens. Im Osten befindet sich Yanbu Al Nakhl, das vor mehr als zweitausend Jahren gegründet wurde. Eine Vielzahl kleiner Dörfer befinden sich in diesem Gebiet.

Yanbu Al Sinaiyah im Süden ist das Industrie- und Regierungszentrum der Region. In Yanbu Al Bahr werden die meisten Aktivitäten an der Küste angeboten. Die Gelegenheit, um Unterwasser-Abenteuer zu erleben bei denen Du nach Korallen und Meereslebewesen tauchen kannst.

Die Einwohner von Yanbu sind berühmt für ihr musikalisches Talent und die Takht- und Sesameh-Instrumente.

Akaba/Petra

Wenn Du von Deiner MSC Kreuzfahrt in Akaba an Land gehst, kannst Du die idyllische, sonnige Lage an den Küsten des Roten Meers, an der südlichsten Spitze des Landes, geniessen.
  
Von einem kleinen Ort hat sich Akaba in den letzten 10 Jahren in einen angenehmen, wenn auch unterversorgten Erholungsort gewandelt. Hotels aller Kategorien spriessen in der Stadt genauso wie luxuriöse Gebäude entlang der Küste; die Investitionen sorgen für eine Verbesserung der Infrastruktur und der Angebote der Stadt. Einige der besten Tauch- und Schnorcheleinrichtungen der Welt konzentrieren sich um die unberührten Korallenriffe, die ihre Küste im Süden der Stadt umgeben – ein grosser Kontrast zu den naheliegenden wenigen Attraktionen von Petra und Wadi Rum.

Erste Adresse

Wie schön, dass man es sieht, wenn man das Hotel betritt und sich in der Lobby umschaut. Dass man es spürt, wenn man die Zimmertür öffnet, in eines der Restaurants oder ins Spa geht. Was für ein Glück, jedes Mal aufs Neue wahrzunehmen, dass Klasse zu haben und modern zu sein zusammenpasst. Dass man die Tradition und das Niveau eines Grand Hotels mit der Leichtigkeit des 21. Jahrhunderts und der Architektur unserer Zeit ganz unverkrampft unter einen Hut bekommt: mit perfektem Service und einem Design, das ohne Plüsch und Schnörkel ebenso auskommt wie ohne kurzlebige Referenzen an den Zeitgeist.

Das Address Downtown. Ganz oben gelegen: Neos – fünfthöchste Bar Dubais.
Das Address Fountain Views: Wie der Name impliziert, bieten sich auch von hier aus beste Blicke auf den Dubai Fountain und Burj Khalifa.

Address Hotels sind immer Address Hotels – obwohl jedes anders ist. Immer gelingt diese „Fusion“ aus Klasse und Moderne, aus groß und hell und licht und weit, aus klar und schön und luxuriös. Ein bisschen ist es sogar, als ob man diesen Hotels ansieht, wo ihre Wiege steht: Die Marke Address ist in Dubai geboren, sie fühlt sich an wie diese Stadt, steckt voller Dynamik, voller Vitalität. Und voller Klasse, immer „High End“. 

Kein Wunder, dass sich fast alle der bislang eröffneten Häuser dort befinden. Acht sind Stadthotels angefangen mit dem Address Downtown als vielfach ausgezeichnetes Flaggschiff mit Blick auf den Burj Khalifa, alle gleichermaßen ideal für Urlauber wie für Geschäftsreisende. Neuntes ist das im Dezember 2020 neu eröffnete Address Beach Resort am neuen „JBR Walk“ (JBR = Jumeirah Beach Residences) in der Nähe von Dubai Marina. Und nur eines der weicht ganz bewusst von der Architektur- und Designsprache all der anderen ab und ist damit nicht Kontrapunkt, sondern Ergänzung und Kombinationsmöglichkeit: das Palace Downtown in Dubai ist ein orientalischer Palast mit geschwungenen Torbögen, mit Samt und Seide.

Die Lobby des Address Boulevard am Sheikh Mohammed Bin Rashed Boulevard.
Address Beach Resort: Restaurant Zeta Seventy Seven im 77. Stockwerk mit Blick auf Bluewaters Island mit dem 210 Meter hohen Riesenrad Ain.

Demnächst ergänzen das Address Fujairah Resort am Strand von Al Aqah und das Palace Fujairah Resort am Rande von Fujairah-Stadt das Portfolio, beide gelegen am Indischen Ozean im Emirat Fujairah. Aktuell einziges Haus außerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate ist ein Fünf-Sterne-Hotel an der ägyptischen Mittelmeerküste, das Address Marassi Golf Resort.

Hinter den Address Hotels + Resorts steht die 2007 gegründete Emaar Hospitality Group aus Dubai, ein Tochterunternehmen des rund um den Globus aktiven Immobilienentwicklers Emaar Properties. Was das bedeutet? Dass noch mehr Address Hotels zu erwarten sind – modern, voller Klasse, High End, erste Adressen eben.

2020 CLUB BY EMAAR – ERLEBNIS EXPO 2020

Nun findet sie 2021 statt, die Expo 2020. Für genau 182 Tage vom 01.10.2021 bis 31.03.2022. Sie ist ein grosses Erlebnis (die Baukosten sollen über 7 Milliarden Dollar betragen). Erstmals in der 170jährigen Geschichte der Weltausstellung findet diese in einem arabischen Land statt, erstmals wird jedes der 192 teilnehmenden Länder einen eigenen Pavillon haben. Das Motto der Expo 2020 lautet „Connecting Minds, Creating the Future“.

Die Hotels der Emaar Hospitality Group, ADDRESS HOTELS + RESORTS und das ARMANI HOTEL DUBAI, sind idealer Ausgangspunkt für einen Besuch der Expo 2020. Alle Hotels beider Marken können zudem über das neue Dine Around-Programm besucht werden – ein Benefit für alle Halbpensions-Gäste, die neugierig auf die ganze kulinarische Vielfalt dieser Top-Hotels sind (siehe unten).

Emaar Hospitality bietet nicht nur die Hotels für den Expo-Aufenthalt, sondern als offizieller „Hotel, Hospitality & Catering Partner“ den 2020 Club by Emaar im Herzen des Ausstellungsgeländes. Der Club erstreckt sich über verschiedene Ebenen, bietet mehrere Premium Lounges und den Rooftop at 2020 Club by Emaar. Über Emaar werden exklusive Packages, Pässe und Fast Track-Zugänge angeboten, die jeden Besuch der Weltausstellung zu einem besonderen Erlebnis machen: vom Tagesticket inklusive 10 Fast Track-Eintritten zu Länder-Pavillons für 23 Franken (95 AED) bis zum Hospitality Lounge Pass inklusive Fast Track-Eintritten zur Expo und Länder-Pavillons, dreistündigem „Dining-Experience“ und Eintritt zum Aussichtsturm „Garden in the Sky“ für 112 Franken (475 AED).

Address Hotel Downtown: The Garden

ADDRESS HOTELS & RESORTS: DINE AROUND IN DUBAI 

Eine Gourmetreise durch Dubai von Jumeirah Beach Residence über Dubai Marina bis Dubai Downtown, durch 23 Restaurants der Address Hotels und des Armani Hotel Dubai. Auch die VIDA Hotels sind dabei. Die ganze Vielfalt der Emaar Hospitality steht zur Auswahl: ohne Aufpreis in einem der All-Day Restaurants ganz gleich welchen Hotels oder als Gutschein in Höhe von 200 AED (ca. 49 Franken) für die Signature Restaurants wie z.B. das The Garden des Address Downtown vis-a-vis des Burj Khalifa oder das Armani/Amal mit Blick auf die Wasserfontänen des Dubai Fountains.

Alles, was man tun muss, um diese fantastische Reise anzutreten, ist die Buchung des Halbpensions-Zuschlags im jeweiligen Address Hotel. Das Dine Around-Angebot ist gültig bis Ende 2022 mit Ausnahme von Weihnachten und Silvester (Black-Out 24.12. – 01.01.).

Address Beach Resort: Im Guinness Buch der Rekorde

Es ist ein Hotel der Superlativen, das im Dezember 2020 eröffnete Address Beach Resort. Und die erste Auszeichnung folgte prompt: Am 24.März 2021 erhielt das Hotel den offiziellen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde für den höchsten Infinity Pool der Welt – auf exakt 293,906 Meter über dem Meeresspiegel. Ebenfalls einen Rekordverzeichnis erhielt die obere Gebäudebrücke (Skybridge), die die beiden Hoteltürme miteinander verbindet. Sie beherbergt die „höchste bewohnbare Skybridge-Etage der Welt“. 

Obendrein folgte 2021 der erste Preis des Reisemagazins „World Traveler Middle East“ in der Kategorie der besten Hotelneueröffnungen. Das Address Beach Resort in Dubai Marina liegt direkt an der Flaniermeile der Jumeirah Beach Residences, dem JBR Walk. Der „Place to be“ Dubais – hip, schick, kunterbunt – bietet Beach, Restaurants, Bars, Attraktionen. Eine Fussgängerbrücke führt hinüber auf Bluewaters Island, Heimat des höchsten Riesenrads der Welt, dem 210 Meter hohen Ain.   

Das Address Beach Resort ist ein Top Level-Hotelerlebnis für alle, die aussergewöhnlichen Lifestyle mit guten Ideen lieben und mitten im Leben wohnen möchten.

Kochen im Baudenkmal

Keine Ideen, was Du an den Festtagen kochen sollst? Als Inspiration schlägt Dir Laz uns kochen die kulinarische Neuinterpretation eines regionalen Rezeptes vor, welches er im Türalihus in Valendas (GR) gekocht und als Video aufgenommen hat.

Ferien im Baudenkmal verbindet Denkmalpflege und Tourismus. Historisch wertvolle Bauzeugen werden übernommen, sanft renoviert und als Ferienwohnungen vermietet. Das Modell ermöglicht einen doppelten Gewinn: Die Baudenkmäler erhalten eine neue Zukunft und die Feriengäste erleben einen Aufenthalt in einem aussergewöhnlichen Gebäude. Realisiert wird die Idee durch die Stiftung Ferien im Baudenkmal (FiB), welche 2005 durch den Schweizer Heimatschutz gegründet wurde.

Geschichte & Informationen
Das Türalihus ist eines von mehreren stattlichen Bürgerhäusern in Valendas. Der älteste Teil stammt aus dem Jahre 1485. In späteren Bauphasen wurde der Bau gegen Norden erweitert, aufgestockt und ein Treppenturm angebaut, der dem Haus noch heute seinen Namen gibt. Die kleinere Wohneinheit befindet sich im ersten Obergeschoss. Gegen die Strasse hin befindet sich eine Stube mit floralen Motiven und einem wuchtigen Turmofen. Die Raumeinteilung wurde beibehalten und Böden, Täfer, Malereien und die Öfen wurden sorgfältig renoviert. Die Küche wurde unter Beibehaltung der alten Feuerstelle mit modernen Einrichtungen ergänzt und zudem ein Bad eingebaut. Die beiden Schlafkammern befinden sich in den ehemaligen Lagerräumen im hinteren Hausteil.

Renovation
Für die Renovation verantwortlich waren die Ilanzer Architekten Capaul & Blumenthal. Es galt, die originale Bausubstanz und den einzigartigen Charakter des Hauses zu erhalten: ausgetretene Steinstufen, verrusste Stellen in der alten Küche, bemalte Täfer und Öfen in den Stuben zeugen noch heute von der Erbauerzeit. Die Restaurierungsarbeiten folgten einem streng konservativen Ansatz und lassen sich mit dem Schlagwort «Mut zum Fragment» umschreiben. Die Stube wurde bewusst mit der noch teilweise vorhandenen Erstbemalung und den rohen, geölten Holzböden belassen. Die modernen Einbauten in Küchen und Badezimmer und die zeitgemässe Möblierung beweisen, wie gut sich alt und neu verbinden lassen. 

Nach Entfernung eines abbröckelnden groben Besenwurf-Verputzes aus dem 20. Jh. kamen Fragmente von fünf verschiedenen Fassungen aus der Zeit zwischen 1465 und 1775 zum Vorschein, welche in eindrücklicher Weise die komplexe Baugeschichte des Hauses veranschaulichen. Das vorgefundene Nebeneinander verschiedener, zeitlich gestaffelter Fassungen beizubehalten, wurde zum Leitgedanken der zwischen 2010 und 2012 durchgeführten Fassadenrestaurierung.

WICHTIGE ERGÄNZUNG
Das Türalihus ist ein Baudenkmal, das mit grosser Rücksicht auf die vorhandene Substanz renoviert worden ist. Der Mieter ist sich dessen bewusst und begegnet dem Objekt mit Sorgfalt. Obwohl im Übrigen technisch zeitgemäss ausgestattet, entsprechen gewisse funktionelle Details heute gängigen Normen nicht und bergen eine allfällige Gefahrenquelle. 

Infos, Details und Buchung bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77.

Galicisches Landhaus „San Andres“

Das galicische Landhaus „San Andres“ wurde im XVIII Jahrhundert erbaut und war schon beim Kauf vor einigen Jahren in einem bemerkenswert guten Zustand. Die 200 Jahre alten und ca. 70 cm dicken Granitsteinmauern waren sehr gut erhalten, auch die Kastanienholzbalken konnten weitgehend erhalten werden. Der Erbauer des Hauses wählte als Standort die Felsplatte auf einem Bergrücken mit herrlicher Aussicht und trotzdem geschützt bei Sturm und Unwetter. Vor hunderten von Jahren war „San Andres“ eine Station der Mönche auf dem Weg in’s Tal zur Quelle „Aguas Blancas“. Bis heute hat dieser Ort eine spirituelle Kraft erhalten.

Das Ferienhaus in Galicien wurde mit viel Liebe zum Detail und sorgfältig restauriert. Dabei legten wir Wert darauf den ursprünglichen Stil zu erhalten und trotzdem eine Atmosphäre von Behaglichkeit und Komfort zu schaffen.

Im Garten steht Euch der private Pool (4×8 m, Wassertiefe max. 1,5 m) zur Verfügung. Es gbit viel Rasen und eine grosse Liegefläche mit herrlicher Aussicht auf die Berge und das Tal.

Es gibt 2 Schlafzimmer zu je 2 Betten mit jeweils eigenem WC und Bad, eine moderne italienische Küche mit großem Esstisch für bis zu 10 Personen, einen großen Salon und eine Galerie. Bei der Raumaufteilung legten wir Wert auf viel Freiraum und Platz. Es gibt ein zustellbares Gästebett und ein Gitterbett für Kleinkinder. Somit ist eine Belegung mit z.B. 4 Erwachsenen und zwei Kindern gut möglich.

Die Terasse ist sehr gross und ist in der warmen Jahreszeit unser „Speisezimmer“; unter dem Weinlaub kann man die Mahlzeiten oder den Abend mit Blick in’s Tal herrlich genießen. Im Hof gibt es eine grosse Freiluftküche mit Gaskochstelle, Spülbecken, Arbeitsplatz und einem großen Holzkohlegrill. So könnt Ihr im Freien kochen und unangenehme Gerüche bleiben im Freien.

Viele Aktivitäten sind möglich:

Mountainbiking: wir haben einige Routen erprobt und ausgearbeitet. Für die Mieter werden zwei Mountainbikes zur Verfügung gestellt.

Der Fluss Sil ist gestaut und Ihr könnt mit einem vorhandenen Kayak sehr schöne Fahrten durch den sehenswerten Canyon unternehmen. Schwimmwesten für 2 Erwachsene und 1 Kind sind ebenfalls vorhanden. Für den Transport des Bootes zum Fluss benötigt Ihr einen Dachgepäckträger 

Wandern: auch hierfür haben wir einige schöne Routen vorbei an Klöstern, fantastischen Aussichtspunkten und durch herrliche Natur erprobt und ausgearbeitet.

Im Sommer kann man am Flussstrand baden, es gibt keine Strömung. Das Wasser ist sehr sauber.

Ausflüge zu einer Vielzahl alter Burgen und Klöster mit interessantem kulturellem Hintergrund

Ausflüge nach Vigo, Orense, Santiago de Compostela oder nach Portugal sind als Tagesausflüge sehr gut machbar. 

Auch Wintersport ist möglich. Bis zum bekannten Skigebiet „Estación de Montaña Manzaneda“ auf 1’800 m Höhe sind es ca. 60 km, oder 1 Stunde Anfahrt mit dem Wagen.

14 Tage vom 16.7.-30.7.2022 für max. 3 Erwachsene und ein Kind jetzt für nur 3’239 Franken! Andere Reisedaten/Preise/Aufenthaltsdauern auf Anfrage. Bereits im Reisepreis enthalten: Service-Gebühr, Bettwäsche, Endreinigung, Energiekosten, Handtücher und Heizkosten. Auf Wunsch zubuchbar: Kanu Fr. 52.- (vor Ort zahlbar), Kinderbett Fr. 11.- pro Stück (vor Ort zahlbar, muss bestellt werden). Kurtaxe und Kaution: keine. Bequem buchen bei uns im l’tur Reise-Shop Bern an der Kramgasse 77.