Krimireise London und Südengland

Mystery Murder Tour zu Sherlock Holmes, Miss Marple, James Bond, Inspector Barnaby etc.

Du kennst Miss Marple, Sherlock Holmes und James Bond! Aber kennst Du auch die Geschichten dahinter? Wir zeigen Dir die Tatorte der weltberühmten Figuren.

Grossbritannien gilt als das Mutterland des klassischen Kriminalromans. Wir nehmen Dich mit auf eine einzigartige Reise durch England auf den Spuren grosser Krimi-Helden und -Autoren. Wir durchstreifen dabei London, die Südküste Englands und das Midsomer County. Unser Kompass: die Erzählungen von Sir Arthur Conan Doyle, Dame Agatha Christie, Edgar Wallace, Ian Fleming, Caroline Graham… 

Spektakuläre Schauplätze, charmante Drehorte

Für die ausgewählten Lieblingsplätze der Autoren, in den Romanen beschriebene Sehenswürdigkeiten sowie Drehorte der Filme und Serien gilt: Diese Orte sind auch ganz unabhängig vom Krimibezug absolut sehenswert. Neben bekannten Kulturdenkmälern haben wir hierbei auch viele versteckte Kleinode ausfindig gemacht, die wir mittels des Krimi-Plots aneinanderreihen.
Diese Krimi-Tour führt Dich daher auch nach Stonehenge und in den Tower of London, sowie zu diversen prachtvollen Herrenhäusern, die nicht nur in Büchern und Filmen zu Schauplätzen haarsträubender Handlungen geworden sind. Auch im echten Leben wurde hier oftmals Geschichte geschrieben. 

Tower of London

Zudem steht das Haus von Agatha Christie, das Dartmoor-Gefängnis, die Baker Street 221B sowie das Hauptquartier des Secret Service und von Scotland Yard auf dem Programm, genauso wie beeindruckende Küstenabschnitte und pittoreske Dörfer, eingebettet in eine typisch englische Landschaft.

Du erhältst dadurch vielfältige, aber für eine organisierte Reise teils ungewöhnliche Einblicke in die britische Lebensart und Kulturgeschichte. Denn der Fokus liegt immer auch auf der spielerisch-literarischen Perspektive der Erzählungen und Geschichten. Das Wechselspiel zwischen Realität und Fiktion, zwischen Leben in der Metropole und auf dem Land sowie die Geschichten selbst, die wir unterwegs immer wieder anreissen werden, sorgt für reichlich Spannung!

Besonderen Wert legen wir bei der Krimi-Tour auf die doppelte Reiseleitung. Co-Reiseleiter ist ein ein deutscher Krimi-Experte und -Autor.

Besonderheiten dieser Reise:

  • Krimi-Autor als Reisebegleiter
  • Auftakt mit „Schimmi“ in Duisburg
  • Burgh Island und Dartmoor Prison
  • Prachtvolle Herrenhäuser: Polesden Lacey (Bertrams Hotel), Greenway House (Feriendomizil von A. Christie), Hughenden Manor
  • Fahrt mit der Dartmouth Steam Railway
  • Causton aka Wallingford
  • Die Kulissen des malerischen „Midsomer County“
  • Sherlock Holmes Museum in der Baker Street

9 Tage Reise von Samstag 16.09. – Sonntag 24.09.2023 ab/bis Duisburg, Übernachtungen auf Fähre und in Hotels, Doppelzimmer bzw. -kabine, Frühstück, 6x Abendessen jetzt ab 2’925 Franken pro Person. Fürs Detail-Programm und zum Buchen schickst Du uns einfach eine e-Mail (info@reisekuenstler.ch) oder Du rufst uns an (+41 79 632 64 75).

FlixBus-Lastminute

Schon gewusst? FlixBus ist massgeblich an einem Projekt unter der Leitung von OEM Daimler Buses zur Entwicklung eines leistungsstarken vollelektrischen Antriebs für Fernbusse in den nächsten vier Jahren beteiligt, die dann planmässig auf den Markt kommen sollen.

Die Erprobung eines vollelektrischen Antriebs an zwei Prototyp-Bussen unter realen Bedingungen ist Teil des Projekts, bei dem die Fachkenntnisse und das Know-how von FlixBus als Betreiber des weltweit grössten Fernbusnetzes genutzt werden. Die Erkenntnisse aus dem Pilotprojekt bilden die Grundlage für die Planung kostengünstiger Produktions- und Montageprozesse elektrisch angetriebener Fernbusse. FlixBus wird die Leistungen kontinuierlich auswerten und in Echtzeit feststellen, ob alle notwendigen Anforderungen erfüllt sind. Das Ziel ist es, eine langfristige Skalierbarkeit der Technologie für die FlixBus-Flotte zu ermöglichen.

Bereits Realität: Biodiesel aus regionalem Raps-Anbau auf der längsten Fernbuslinie Europas!

Hier die besten Fahrten morgen Dienstag, 24.01.2023!

GrenobleBrest (20:45/13:15) für 59 Franken.

Las Vegas Strip – San Diego Old Town (12:00/21:25) für 71 Franken.

New Orleans UPT – Austin South Congress (08:00/17:35) für 66 Franken.

New York Midtown – Washington DC Union Station (13:00/17:20) für 28 Franken.

EdinburghLondon Victoria Coach Station (10:20/19:35) für 28 Franken.

Paris Bercy – Manchester Shudehill Interchange (09:00/22:35) für 45 Franken.

Zürich HB – Prag Busbahnhof Florenc (03:25/15:30) für 42 Franken.

Zürich HB – München ZOB (14:30/19:20) für 16 Franken.

Zürich HB – Verona Porta Nuova (07:00/13:50) für 29 Franken.

Basel SBB – Amsterdam Sloterdijk (00:35/12:15) für 39 Franken.

Basel SBB –Colmar (09:50/11:30) für 9 Franken.

Basel SBB – Heidelberg (17:30/21:20) für 17 Franken.

Zürich HB – Berlin ZOB (08:45/21:45) für 39 Franken.

Zürich HB – Siena Bf (08:30/18:20) für 43 Franken.

Zürich HB – Avignon Le Pontet (06:05/17:00) für 29 Franken.

Chur Postautostation – München ZOB ( 12:35/16:45) für 17 Franken.

BernFreiburg/Brsg (13:10/15:50) für 9 Franken.

BernFrankfurt/M (03:30/10:30) für 22 Franken.

BernGenova Fanti d’Italia (05:45/13:10) für 32 Franken.

BernBilbao Intermodal Bf (07:45/03:55) für 78 Franken.

Für Dein FlixBus– und/oder FlixTrain-Ticket schickst Du uns einfach eine e-Mail (info@reisekuenstler) oder rufst uns an (+41 79 632 64 75).

Atemberaubende Andamanen

Die Andamanen sind eine Inselgruppe im indischen Ozean zwischen Indien und Myanmar. Sie sind mit den Nikobaren Indiens bestgehütetes Geheimnis! Sie lösen Bilder von wilden, unbewohnten Inseln, Palmenstränden und Nomadenstämmen aus.  Die Inseln waren bisher noch relativ unbekannt und wurden somit nur von wenigen Touristen bereist. Einige der 572 kleinen Inseln des Archipels werden immer noch von indigenen Völkern bewohnt. Sie sind deshalb unzugänglich.

Waren die Andamanen früher nur ein Ort für Rucksacktouristen, so wurden in den letzten Jahren auch einige Hotels der Luxusklasse eröffnet. Unter anderem das Taj Exotica und Spa, an der Westküste von Havelock Island oder das Munjoh Island House.

Das Leben auf den Anadamanen läuft hingegen weiterhin entspannt ab. Es ist geprägt von Ruhe und Abgeschiedenheit und ist somit ideal zum kompletten Abschalten. Baden, Entpsannen oder auch Tauchen stellen die Tagesaktivitäten dar. Die Inseln beherbergen allerdings auch eine grosse Vielfalt an Flora und Fauna. Es gibt allein 12 Arten von Waldbedeckung, von Mangroven bis hin zu tropischen immergrünen Wäldern. Diese beheimaten Vögel, 225 Schmetterlingsarten und endemische Meereslebewesen.

Die Rundreise beginnt mit einem Flug zur Insel Port Blair. Hier führt die Stadtbesichtigung der gleichnamigen Hauptstadt zum berühmt berüchtigten Gefängnis. Seine Geschichte wird abends eindrucksvoll in einer Lichtershow dargestellt.

Von der Hauptinsel Port Blair reisen Sie dann mit dem Fährschiff weiter nach Havelock Island. Havelock ist neben Port Blair die grösste und zugleich die beliebteste Insel. Hier verbringst Du dann einige Tage entspannt an den unberührten weissen Sandstränden und dem azurblaues Wasser. Kanu Ausflüge durch die Mangroven sind eine willkommene Abwechslung.

Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt bei 28-32°C. Gegen Mitte Mai setzt der Monsun ein und Tagestemperaturen um die 36°C sind zu erwarten. Die beste Zeit um die Inseln zu besuchen, liegt somit zwischen Oktober und November und Januar bis April.  Im Dezember sind starke Regenfälle zu erwarten.

Für die Einreise nach Indien wird ein Visum benötigt. Dieses wird als E-Visum vorab online beantragt. Die Bearbeitungszeit liegt in der Regel bei max. 5 Tagen. Eine Visa Bewilligung (granted) erlaubt die mehrfache Einreise innerhalb von 6 Monaten.

Auch wenn keine besonderen Impfungen vorgeschrieben sind, sollte man doch eine gewisse Grundimmunisierung gegen Hepatitis, Tetanus, Kinderlähmung und Meningitis haben. Wer Besuche bei der Landbevölkerung plant, ist auch mit einer Tollwut Schutzimpfung gut beraten.  Einen gewissen Schutz vor Magen-Darm Infektionen leistet die Cholera Schluckimpfung.

Inder legen viel Wert auf gepflegte Kleidung. Während Jeans und T-Shirt mittlerweile in Ordnung sind, solltest Du bei Markt- und Dorfbesuchen Shorts (Männer und Frauen) sowie tief ausgeschnittene, enge Oberteile vermeiden.

Kreditkarten werden nahezu überall, auch für kleine Beträge akzeptiert. Internet, WLAN und kontaktlose Zahlungen gehören zum indischen Alltag.

Im Preis enthalten:

  • Unterkunft mit gebuchter Verpflegung
  • Stadtbesichtigung Port Blair
  • Fähre nach und von Havelock Island
  • Flughafentransfers
  • Lokale Steuern und Gebühren

Preis auf Anfrage. E-Mail info@reisekuenstler.ch oder Telefon +41 79 632 64 75.

Nachhaltige Brückentage 2023

Du planst bereits Deine Ferien für dieses Jahr? Wir zeigen Dir, wann Du mit möglichst wenigen Ferientagen möglichst viel frei haben kannst. Stöbere durch unsere Reisetipps für die Zeit rund um die Brückentage 2023 und mache das Nachhaltigste aus Deinem Reisejahr!

Karfreitag und Ostermontag

Nepal – Natur und Kultur im Himalayastaat

Geführte Rundreise mit Wandern: Lass Dich von der Kulisse des Himalaya verzaubern. Lerne das ländliche Nepal kennen. Bestaune nepalesische Tempelarchitektur und Holzschnitzkunst. Mit 3* und 4* Hotels. Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2. Gute Wege, im Annapurna Gebiet mit vielen Steinstufen, keine technische Schwierigkeiten. Flüge ab/bis Frankfurt/Main, 12 Tage vom 03.04. – 14.04.2023 ab 1’693 Franken pro Person im Doppelzimmer.

Tag der Arbeit

Sardinien gemütlich erwandern

Entdecke die Halbinsel Capo Testa. Bestaune die Felstürme von San Pantaleo. Wandere entlang der Costa Smeralda. Vom 4* Standorthotel. Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2. Meist gute Wege. 12 Tage vom 29.04. – 06.05.2023 ab 1’737 Franken pro Person im Doppelzimmer.

Auffahrt

Der Meraner Höhenweg mit Hotelkomfort

Wandere auf dem südlichen Teil des Meraner Höhenwegs. Wasserwaale (Suonen), Alpen und jahrhundertealte Bergbauernhöfe. Komfortable Hotels rund um Meran. Von Hotel zu Hotel. Mit 4 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3. Mit Gepäcktransport. 6 Tage vom 14.05. – 19.05.2023 ab 1’011 Franken pro Person im Doppelzimmer.

Pfingsten

Die Highlights des Baltikums erleben

Erlebe Vilnius, Riga & Tallinn. Entdecke die unberührte Natur im Gauja und Lahemaa Nationalpark. Staune über die Wasserburg Trakai. Besuche den berühmten Berg der Kreuze. Genieße ein Mittagessen im Karaitenrestaurant. Verkoste lokales Bier. Bummle durch die charmante Universitätsstadt Tartu. Besuche den Zentralmarkt von Riga. Von Unterkunft zu Unterkunft. Mit 7 Highlights und 6 Insights. Mit leichten Aktivitäten ohne besondere körperliche/technische Anforderungen. 6 Tage vom 27.05. – 03.06.2023 ab 1’543 Franken pro Person im Doppelzimmer.

Weihnachten

Kilimanjaro Marangu-Route Gruppenreise inkl. Flug

6-tägiges Trekking am Kilimanjaro (4 – 7 Std. täglich). Besteigung des Kilimanjaro (5.895 m), Gipfeltag ↑ 1.193 Hm, ↓ 2175 m, 12 – 14 Std. In gemütlichen Berghütten vom Gipfel träumen. Sich bei den Zebra Rocks am Zusatztag auf ca. 4’000 m an die Höhe gewöhnen. Auf landschaftlich reizvoller Route durch alle Vegetationszonen wandern. Auf der einfachsten und günstigsten Route den Kilimanjaro besteigen. Einmalige Ausblicke auf Kibo und Mawenzi während des Aufstiegs genießen. 9 Tage vom 24.12. – 01.01.2024 ab 3’014 Franken pro Person im Doppelzimmer.

Detailinfos, weitere nachhaltige Brückentage-Reisen in 2023 auf Anfrage (info@reisekuenstler.ch oder +41 79 632 64 75).

Folge dem Pazifischen Feuerring von Alaska nach Japan!

Folge dem Pazifischen Feuerring von Alaskas vulkanischen Aleuten bis zur zerklüfteten Insel Hokkaido in Japan auf einer Reise, welche Tierwelt und Kulturen an den Rändern des Pazifiks hervorhebt. Entdecke die wilden, selten besuchten Inseln des Beringmeeres und begegne Millionen von Seevögeln sowie Seebären und Bären auf den Pribilof- und Aleuteninseln. Sehe Dir dann die hoch aufragenden Vulkankegel in der Ferne an, während wir uns auf den Weg zu den zerklüfteten Küsten von Hokkaido machen – Heimat von mehr als 51 Vulkanen. Wandere durch die mystischen Seen und Wälder der Nationalparks im Norden Japans, erkunden Sie historische Stätten entlang der Küste von Honshu und beende Deine Reise in der blühenden Metropole Tokio!

Erlebe eine Fülle seltener Wildtiere auf Alaskas Pribilof- und Aleuten-Inseln vom Deck unseres Schiffes oder an Bord eines flinken Zodiacs: Vom Bartalk (kleine Art aus der Familie der Alkenvögel) und nördlichen Pelzrobben bis hin zu Stellers Seeadlern und Braunbären.

Entdecke den Mandschurenkranich mit seiner roten Krone bei einem Besuch in den Feuchtgebieten von Kushiro in Hokkaido und erfahre bei Besuchen in einem Dorf und einem lebendigen Geschichtsmuseum mehr über die Kultur der indigenen Ainu auf Hokkaido.

Tauche ein in die Geschichte der Shogune und Samurai, während Du die Burgruinen in Sendai, das Tokugawa-Zentrum von Mito und die spektakulären Kairakuen-Gärten besuchst.

Geniesse das reichhaltige Vortragsprogramm vom Expertenteam bestehend aus Naturforschern, Historikern und Fotografen; und nutze die vielen Annehmlichkeiten der „National Geographic Resolution„, von Wellnessprogrammen und Spa-Behandlungen bis hin zu Gourmet-Restaurants und Weindegustationen.

20 Tage Reise (ohne Flüge) vom 13.08. – 03.09.2024 in grosser Balkon-Suite für zwei Personen (Kategorie 7) jetzt für 52’211 Franken pro Person! Es hat, solang’s hat! Weitere Kabinenkategorien auf Anfrage (z.B. Aussenkabine Kategorie 1 für zwei Personen auf dem Vorderdeck mit zwei grossen Fenstern für 26’421 Franken pro Person).

Flussreise auf Schelde und Oise mit MS Fluvius

Eine Flussreise mit Pioniercharakter …

…für all jene, die das Ungewöhnliche suchen: Mit dem Kleinschiff MS Fluvius geht es von Amsterdam nach Paris!

Lerne die Regionen Picardie, Wallonien und Flandern auf dieser 12-tägigen Flussreise kennen. MS Fluvius ist dabei sogar das einzige Flussschiff auf dieser Reiseroute. Maximal 45 Passagiere reisen über die Flüsse Seine, Oise und Schelde von der niederländischen Hauptstadt in die Seine-Metropole.

12 Tage ab 2’390 Franken pro Person (in 2-Bett-Standard-Kabine für zwei Personen auf dem Hauptdeck), Vollpension, An- und Rückreise per Bahn ab/bis Basel SBB, 12.03.-23.03.2023. Es hat, solang’s hat!

Inbegriffen

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension an Bord 
  • Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Basel, inkl. Platzreservationen
  • Transfers Bahnhof-Schiff und Schiff-Bahnhof
  • Zugbegleitung bei An-/Rückreise
  • Thurgau Travel Kreuzfahrtleitung
  • Audio-Set bei allen Ausflügen

Reisehinweis

Einziges Hotelschiff auf dieser Route, daher «Pioniercharakter» und teilweise eingeschränkte Infrastruktur an Anlegestellen.

Seychellen: Inselparadies im Indischen Ozean

Hast Du als Reiseziel schon einmal über die Seychellen nachgedacht? Das türkisfarbene Wasser des Indischen Ozeans umgibt die verträumten Inseln, die mit so wohlklingenden Namen wie Mahe, La DigueSilhouette und Praslin auf der Weltkarte verzeichnet sind. Auf unserer Rundreise pedalst Du mit dem Velo an die schönsten Strände, unternimmst Wanderungen direkt im Weltnaturerbe Vallée du Mai, gleitest mit dem Kajak durch die wunderschöne Bucht des Anse Source d´ Argent und schnorchelst im Sainte Anne Marine Park in lichtdurchfluteten Gewässern. Du begegnest Riesenschildkröten sowie Flughunden und Feenseeschwalben und geniesst Regenwaldwanderungen im Schatten von Zimt- und Papayabäumen und wirst Dich vielleicht fragen, weshalb Du nicht schon vorher dieses wundervolle Archipel bereist hast. Wenn Dir das zu aktiv ist, dann findest Du bei uns auch eine komfortable Katamarantour oder Du lässt Dir von uns Seychellen-Liebhabern eine ganz individuelle Tour zusammenstellen.

Reisen auf die Seychellen in kleinen Gruppen von 4 bis 14 Teilnehmern, Reisebausteine ab 2 Personen sowie Hochzeitsreisen, Unterkünfte, Mietwagenangebote und Selbstfahrertouren auf den 115 Inseln der Seychellen findest Du ressourcenschonend online im Diamir-Spezialkatalog Indischer Ozean. Auch Kombinationen mit den Safarizielen Ostafrikas oder auch im südlichen Afrika bieten sich hervorragend an. Zahlreiche Reisetermine für 2023 erwarten Dich – Reinschauen lohnt sich! 

Ambros Gassers Top 10 Reisetipps für 2023

Wir haben Ambros Gasser, Geschäftsführer von ASI Reisen, nach seinen persönlichen Reisetipps und Highlights für 2023 gefragt. Er setzt auf ferne Länder, das idyllische Frankreich mit dem Velo, die Überquerung der Alpen, die Naturschönheiten der Antarktis und vieles mehr. Hier seine persönlichen Top 10!

1. Die spannendsten Highlights auf einer Erlebnisreise

Lerne die Highlights und Insights eines Landes kennen. Tauche dabei tief in die Kultur ein, begegne den Einheimischen auf Augenhöhe und entdecke faszinierende Naturspektakel. So erlebst Du die Highlights dieser Welt!

2. Die schönsten Etappen des E1 in Sizilien

Im Bann der rauen Vulkanlandschaft des Ätnas wanderst Du in Sizilien auf den eindrucksvollsten Etappen des Fernwanderweges E1. Geniesse abwechslungsreiche und fordernde Touren, italienischen Flair und bildschöne Ausblicke auf das weite Meer.

3. Ewiges Eis in der Antarktis

In der Antarktis wanderst Du durch unberührte Schneelandschaften und steuerst mit dem Kajak durch kristallklare Gewässer an mächtigen Eisbergen vorbei. Tagsüber offenbaren sich die Schätze des eisigen Kontinents, während Du nachts die raue Natur dieser Polarregion erlebst.

4. Trekking in den Bergen Tirols

Hohe Gipfel, klare Bergseen und grüne Alpweiden begleiten Dich auf Deiner Tour durch die Österreichischen Alpen. Wir zeigen Dir die noch wenig begangenen, aber dafür umso schöneren Touren.

5. Mit dem Velo durch Frankreichs schönste Orte

Entlang von Weinreben, durch idyllische Dörfer und vorbei an sonnigen Feldern entdeckst Du Frankreich von seiner lieblichsten Seite. Mit jedem Tritt fühlst Du „Savoir-vivre“ – die Kunst, das Leben zu geniessen und das Schöne zu sehen.

6. Ecuador massgeschneidert mit WeDesignTrips

Bei WeDesignTrips, dem Tochterunternehmen von ASI Reisen, planst Du gemeinsam mit lokalen Reiseexperten Deine Traumreise. Zusammen erstellt Ihr eine massgeschneiderte Reise, ganz nach Deinen Wünschen.

7. Aktivreisen in Kanadas wilder Urlandschaft

In Kanada erwarten Dich einzigartige Landschaften: Mächtige Gletscher, kristallklare Bergseen und tiefgrüne Wälder. Auf Deiner Reise begegnest du Tieren in freier Wildbahn und verbringst gemütliche Abende am Lagerfeuer.

8. Auf den Spuren Ötzis über die Alpen

Wandere auf den ehemaligen Wegen des Gletschermannes durch die beeindruckenden Berglandschaften der Alpen. Die Tour führt Dich an die Fundstelle Ötzis und bringt Dir das Leben der Jäger und Sammler auf hautnahe Weise näher.

9. Im Kanu durch einsame Natur

Umgeben von Wasser und Natur erlebst Du pure Freiheit in einsamer Natur. Sowohl mit als auch ohne Vorkenntnissen warten abenteuerliche Touren auf Dich. Passiere mit erfahrenen Guides Stromschnellen oder geniesse die Landschaft auf ruhigen Flüssen.

10. Kroatiens Insel- & Meereswelten

Geniesse auf dem komfortablen Motorsegelboot die salzige Meeresbrise. Dabei hast Du stets klares Blickfeld auf die paradiesischen Inseln Kroatiens, welche Du Insel für Insel zu Fuss erkundest.

Auf der Péniche durch die Champagne

Genussvolle Flussreise von Èpernay bis Paris vom 7. bis 13. Juni 2023

Das Kanalschiff Déborah gleitet sanft durch das Tal der Marne; vorbei an Weinreben, idyllischen Dörfern und bemerkenswerten Bauten. Du folgst den kulinarischen Spuren zur Wiege des Champagners und des Bries. Die prachtvollen Weinanbaugebiete der Region Champagne und die Stadt Paris liegen auf Deiner Reiseroute. 

Deine Reise im Überblick

  • Reisedatum: 7.–13. Juni 2023
  • 7 Tage ab/bis Schweiz
  • Kulinarik mit Champagner und Käse
  • Flusslandschaften der Champagne
  • Stadtbesichtigung in Paris
  • Reise an Bord der Péniche MS Déborah
    mit max. 20 Gästen
  • Aussenkabine Hauptdeck 2’850 Franken pro Person (Doppelkabine) oder 4’900 Franken (Einzelkabine)
  • NICHT INBEGRIFFENE LEISTUNGEN
    An-/Rückreise nach Zürich HB oder Basel SBB, Getränke ausserhalb der Mahlzeiten. Versicherung. Service-Honorar 100 Franken pro Auftrag.
  • Reduktion für Halbtax-Abo ab Zürich HB 45 Franken, für GA und Reise ab Basel SBB 90 Franken.

1. TAG: ZÜRICH – BASEL – PARIS – ÉPERNAY
Deine Reiseleitung Patricia Miller von Kuoni Cruises begrüsst Dich am Hauptbahnhof in Zürich. Fahrt mit dem TGV via Basel nach Paris Gare-de-Lyon in 2. Klasse. Privattransfer nach Épernay. Cocktail und Abendessen an Bord.

2. TAG: ÉPERNAY – DORMANS
Am Morgen Besuch der Kathedrale in Reims. Diese Krönungskirche fast aller französischen Könige zählt zum UNESCO-Welterbe. Zurück an Bord führt die Reise weiter entlang sanft abfallender Rebberge nach Dormans.

3. TAG: DORMANS – CHÂTEAU-THIERRY
Heute entdeckst Du den Geburtsort des Champagners. Damals legte der Kellermeister Dom Pérignon in der Abtei von Hautviller den Grundstein der Champagnermethode. Natürlich darf eine Degustation nicht fehlen. Am Nachmittag Fahrt entlang idyllischer Weinberge nach Château-Thierry.

4. TAG: CHÂTEAU-THIERRY – SAINT-JEAN-LES-DEUX-JUMEAUX
Die mittelalterliche Heimatstadt von Jean de la Fontaine bietet eine herrliche Aussicht auf die Weinberge. In der gleichnamigen Burg erwartet Dich eine Vorführung mit Greifvögeln und ein geführter Rundgang. Der Weg nach Saint-Jean-les-Deux-Jumeaux führt durch die Naturlandschaften der Marne-Schlaufen.

5. TAG: SAINT-JEAN-LES-DEUX-JUMEAUX – MEAUX – LAGNY-SUR-MARNE
Am Ufer ziehen Dörfer und Wälder vorbei und sorgen für ein beschauliches Ambiente. Die einst bischöfliche Stadt Meaux ist für ihren Käse berühmt. Probiere den edlen Weichkäse Brie und erlebe das historische Herzstück mit geschichtlichen Informationen auf einem Rundgang. Danach Weiterfahrt mit der Péniche nach Lagny-sur-Marne.

6. TAG: LAGNY-SUR-MARNE – PARIS
Du passierst die Schleusen von Neuilly und erreichen die Stadt der Liebe auf dem Wasserweg. Mit Sicht vom Wasser aus lassen sich die Sehenswürdigkeiten aus einem anderen Blickwinkel bewundern. Die Panoramafahrt am Nachmittag durch Paris und ein geführter Spaziergang sind das wunderbare Finale der Reise. Am Abend Galadinner an Bord.

7. TAG: PARIS – ZÜRICH
Du geniesst ein reichhaltiges Frühstück an Bord. Anschliessend Transfer zum Bahnhof Gare-de-Lyon und begleitete Rückreise mit dem TGV in die Schweiz.

Tasmaniens abgeschiedene Pfade an Ost- und Nordküste

Viele verbinden eine Reise durch Australien mit unzähligen endlosen Kilometern. Doch es geht auch anders! Die Ostküste Tasmaniens ist ein Ort für Entdecker und Naturliebhaber – und der kurzen Wege. Wombats grasen friedlich auf Maria Island, weisse Strände und azurblaues Wasser locken (v.a. in den Sommermonaten) Surfer sowie Badegäste in die Bay of Fires und im Hinterland treffen Wanderwege und Tracks auf trainierte Waden. Ach und das Essen: Gemüse kommt frisch vom Feld, der Käse direkt aus der Molkerei und auch der tasmanische Wein ist legendär. Lust auf eine Mietwagentour?