48% sparen: Kreuzfahrt um das Kap der Guten Hoffnung

15 Tage Reise mit der „Nautica“ von Oceania Cruises, Innenkabine für zwei Personen, Vollpension, 11.01.-25.01.2022 ab/bis Kapstadt jetzt nur noch Fr. 3’445.- pro Person (statt Fr. 6’706.-). Endpreis. Innenkabine für eine Person Fr. 6’889.- (statt Fr. 13’411.-). Letzte Plätze; Suiten, Balkonkabinen und Aussenkabinen sind bereits ausgebucht. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat! Bequem buchen bei uns im l’tur Reise Shop Bern an der Kramgasse 77 (Beratungstermin abmachen hier) oder direkt online hier.

Die heimelige Atmosphäre an Bord der „Nautica“ lädt zum Wohlfühlen, Entspannen und Geniessen ein. Schon beim Betreten des Schiffes erfährst Du einen ganz eigenen Charakter, der in der neoklassischen Lobby beginnt und sich bis zur Gestaltung des italienischen Spezialitäten Restaurants „Toscana“ fortsetzt. Das 2000 gebaute und zuletzt 2014 renovierte Kreuzfahrtschiff „Nautica“ bietet mit 342 luxuriösen Kabinen ausreichend Platz für 684 Gäste.

Route: Kapstadt – Seetag – Walfischbay – Seetag – Kap der guten Hoffnung – Port Elizabeth – Durban – Seetag – Maputo – Richards Bay – Seetag – Mossel Bay – Kapstadt.

33% sparen: Naturwunder Neuseelands und Australiens mit der „Regatta“ von Oceania Cruises!

15 Tage Reise mit der „Regatta“ von Oceania Cruises, Balkonkabine für zwei Personen, Vollpension, 21.01.-04.02.2022 von Auckland nach Sydney, jetzt nur noch Fr. 6’760.- pro Person (statt Fr. 10’130.-). Einzel-Balkonkabine Fr. 13’520.- (statt Fr. 20’260.-)! Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat. Bequem buchen bei uns im l’tur Reise Shop Bern an der Kramgasse 77 (auf Wunsch Termin reservieren hier) oder direkt online hier.

Yacht & Country Club Atmosphäre, Prestige-Tranquility-Betten mit Gel-Kern, feinste Küche von Starkoch Jacques Pépin: Du entdeckst mit dem Kreuzfahrtschiff „Regatta“ nicht nur traumhafte Ferienziele, sondern auch die vielen eleganten und luxuriösen Annehmlichkeiten an Bord.

Gebaut wurde das 180 Meter lange Schiff im Jahr 1998 und wurde zuletzt im Jahr 2014 renoviert. Über 4 Lifte gelangst Du auf die insgesamt 9 Passagierdecks und erlebst dort einen Luxus, den Du an Bord überall fühlen und sehen kannst.
An Bord des Schiffes herrscht eine legere und gemütliche Atmosphäre. Hier kannst Du Dich wohlfühlen, ganz ohne irgendwelche Zwänge.

Die Regatta verfügt über 342 Kabinen und kann 684 Passagiere mit auf die Reise nehmen. 

Route: Auckland – Bay of Islands – Tauranga – Napier – Wellington – Christchurch – Timaru – Milford Sound – zwei Seetage – Burnie (Tasmanien) – zwei Tage Melbourne – Seetag – Sydney.

5% sparen: Nachwuchs im Eis – Klassische Antarktis mit Kap Hoorn

13 Tage mit der „HANSEATIC inspiration“ von Hapag-Lloyd Cruises, Inlandsflug Buenos Aires – Ushuaia retour, Aussenkabine für zwei Personen, Vollpension, 8.1.-20.1.2022 jetzt nur noch Fr. 11’679.- pro Person (statt Fr. 12’294.-). Einzelkabinen Special: Fr. 16’4592.- (Aussenkabine). Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat. Bequem buchen bei uns im l’tur Reise Shop Bern an der Kramgasse 77 (auf Wunsch Terminvereinbarung hier) oder direkt hier online.

HANSEATIC inspiration – Expeditionserlebnisse der Extraklasse

Expeditionskreuzfahrten mit Hapag-Lloyd Cruises versprechen einzigartige Momente und hinterlassen Eindrücke, die unvergesslich sind. Das luxuriöse Expeditionsschiff HANSEATIC inspiration ist das Schwesterschiff der HANSEATIC nature und unternimmt u.a. Expeditionskreuzfahrten in die Arktis und Antarktis. Ausgestattet wurde das Schiff zu diesem Zweck mit der Eisklasse PC6, der höchsten Eisklasse für Passagierschiffe. Um die Natur im Reiseziel zu schonen und Emissionen zu verringern, setzt Hapag-Lloyd Cruises bei der HANSEATIC inspiration auf eine umweltfreundliche Technik. Kreuzfahrten mit der HANSEATIC inspiration sind auf ein internationales Publikum ausgerichtet, sodass neben Deutsch auch Englisch zur Bordsprache gehört. Die Natur erleben beginnt dabei bereits an Bord des Luxusschiffs. Dazu wurde es z.B. mit einem Decksumlauf auf dem Vorderschiff ausgestattet, der es den Passagieren ermöglicht, ganz nah an die Natur heranzukommen. Und auf den beiden gläsernen, ausfahrbaren Balkonen kommt das Gefühl auf, über dem Wasser zu schweben. Farben und Formen der Natur spiegeln sich auch durch das Designkonzept „Inspired by nature“ in der Einrichtung des Schiffs wieder, wo sie durch die Wahl von Farben und Materialien in das Gesamtkonzept des Schiffs einfliessen.

Aussenkabinen mit Expeditionsausstattung

Mit nur 230 Passagieren ist die HANSEATIC inspiration ein vergleichsweise kleines Schiff, das eine persönliche Note garantiert. Bei Antarktis-Kreuzfahrten werden sogar nur 199 Passagiere befördert, so dass das Expeditionserlebnis noch intensiver wird. Damit sich alle Passagiere an Bord wohlfühlen, wurde viel Aufwand in die Gestaltung der 120 Kabinen und Suiten gesteckt. Alle Kabinen verfügen über Tageslicht, die meisten sogar über einen privaten Balkon oder einen französischen Balkon. Bei der Ausstattung der Kabinen bleiben keine Wünsche offen. Dafür sorgen die kostenfreie Minibar, eine Kaffeemaschine, trennbare Doppelbetten, eine Regendusche und eine Klimaanlage. Ergänzt wird das Angebot durch Expeditionsausrüstung wie ein Fernglas oder Nordic-Walking-Stöcke. Im Badezimmer besteht zudem die Möglichkeit, Handtücher oder nasse Parkas an einer beheizbaren Wand zu trocknen.

Kulinarisch verwöhnt

Auch in den abgelegenen Expeditionsgebieten bleiben kulinarisch keine Wünsche unerfüllt. Dafür sorgen die drei Restaurants an Bord der HANSEATIC inspiration, in denen für die Gäste eine freie Platzwahl herrscht, sodass sie bei der Auswahl von Restaurant und Tisch flexibel sind. Zur Auswahl stehen das Hauptrestaurant mit 178 Plätzen, das Spezialitätenplatz für 44 Personen und das Bistro Restaurant mit 84 Sitzplätzen im Innen- und ca. 100 Sitzplätzen im Aussenbereich.

Freizeitmöglichkeiten an Bord

Die HANSEATIC inspiration bietet zur Freizeitgestaltung umfassende Möglichkeiten, sodass den spektakulären Landausflügen nicht minder interessante Beschäftigungen an Bord gegenüber stehen. Eine Vertiefung des Expeditionserlebnisses ist besonders im Wissensatelier möglich, da hier interessante Informationen zu den Expeditionsinhalten abgerufen werden können und die Möglichkeit besteht, interessante Fundstücke unter dem Mikroskop zu betrachten. Wem nach einem anstrengenden Expeditionstag der Sinn nach Entspannung steht, der ist im Spabereich gut aufgehoben, wo er beispielsweise in der Sauna relaxen kann. Auch das Sonnendeck lädt je nach Fahrgebiet entweder zum Sonnenbad oder zu Aufenthalten an der eisigen Luft ein, wobei der Pool durch eine flexibles Zeltdach witterungsunabhängig ist. Im Fitnessbereich lässt sich an modernen Geräten und mit bestem Meerblick vortrefflich trainieren, dazu werden in einem separaten Kursraum auch Sportkurse angeboten. Am Heck des Schiffs befindet sich ausserdem eine Marina, von der aus in den wärmeren Fahrgebieten Wassersportaktivitäten wie beispielsweise Standup-Paddeling oder Kajak fahren möglich sind.

Route: (Buenos Aires) – Ushuaia – Drake Passage – Südshetland-Inseln – Wendel-Meer (Antarktis) – Antarktische Halbinsel – Drake Passage – Kap Hoorn – Ushuaia.

60% sparen: Baltische Wunder mit der „Marina“ von Oceania Cruises

8 Tage Reise mit der „Marina“ ins Baltikum, Balkonkabine für zwei Personen, Vollpension, jetzt nur noch Fr. 2’206.- pro Person (statt Fr. 5’575.-)! Endpreis, keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat! Bequem buchen bei un s im l’tur Reise Shop Bern an der Kramgasse 77 (Beratungs-Termin buchen hier) oder direkt hier.

Wer mit der MS Marina reist, setzt vor allem auf eine erstklassige Küche, einen unvergleichbar persönlichen und aufmerksamen Service sowie das Kennenlernen von Sehenswürdigkeiten und Kulturen der besuchten Länder. Die MS Marina ist seit 2010 das neueste Mitglied der Flotte von Oceania Cruises und ermöglicht Dir eine Kreuzfahrt in einem stilvollen und komfortablen Ambiente. Das Bordleben ist angesichts des eleganten und mittelgrossen Schiffes sehr angenehm und erholsam. 

32% sparen: 54 Tage nördliche Odyssee mit der „Insignia“ von Oceania Cruises!

54 Tage Reise mit der „Insignia“ von Oceania Cruises, Balkonkabine für zwei Personen, Vollpension, jetzt nur noch Fr. 19’130.- pro Person (statt Fr. 28’261.-)! Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat. Bequem buchen bei uns im l’tur Reise Shop Bern an der Kramgasse 77 (Termin abmachen hier) oder Du buchst direkt online hier.

Route: New York – Bar Harbor – Saint John – Halifax – Seetag – St. John’s – zwei Seetage – Nuuk – Paamiut – Qaqortoq – zwei Seetage – zwei Tage Reykjavik – Ísafjörður – Akureyri – Seetag – Tórshavn – Lerwick – Haugesund – Stavanger – Oslo – Kopenhagen – Seetag – Stockholm – Turku – Helsinki – zwei Tage St. Petersburg – Tallinn – Liepaja – Väsby – Renne – Wismar – Nord-Ostsee-Kanal – zwei Tage Amsterdam – Zeebrugge – Le Havre – Saint-Malo – Seetag – Porto – sechs Seetage – zwei Tage St. George – Seetag – New York.

Medinas, Oasen und „Berber-Whiskey“

Marokko ist nicht irgendein Land. Es ist das wohl abwechslungs- und kontrastreichste Land Nordafrikas sowohl im Hinblick auf seine Landschaft als auch Kulturgeschichte. Diese vielen Facetten finden Sie auf einer liebevoll zusammengestellten Komfortreise, die die bekanntesten Orte Nord-, Zentral- und Südmarokkos mit dem Charme aus 1001 Nacht in stilvollen landestypischen Riads und Hotels verbindet.

Quer durch Marokko – Rif-Gebirge, Fes, Oase Fint, Erg Chegaga und Marrakesch

Kennst Du die „Blaue Stadt“ Chefchaouen, die sich im Rif-Gebirge wie ein Nest an den Felsen schmiegt? Oder hast Du schon einmal von der Oase Fint gehört? An diesem unwirklichen Ort in den Bergen wurde der Film „Babel“ gedreht. Begleitet vom orientalischen Flair erlebst Du die Höhepunkte des Landes, darunter ein Spaziergang durch das Gassengewirr der Medina von Fes und die imposanten Lehmburgen entlang der „Strasse der 1000 Kasbahs“ im grünen Dadestal. Erfahrene Stadtführer und Deine Reiseleitung bringen Dir die Schönheit sowie Historie ihrer Heimat näher. Durch den Mittleren und Hohen Atlas brichst Du Richtung Süden in die Sahara auf und tauschst für kurze Zeit die Berge gegen die gelbroten Dünenkämme des Erg Chegaga. Ein heisses Tajine mit einem Glas Minzentee bei einer Berberfamilie runden die Reise ab, bevor Du in der Künstlerstadt Essaouira am Atlantischen Ozean auf die Suche nach dem schönsten Souvenir gehst und die besondere Atmosphäre des berühmten Gauklerplatzes in der „Roten Stadt“ Marrakesch auf sich wirken lässt.

Enthaltene Leistungen

Linienflug ab/an Frankfurt/M nach Casablanca und zurück von Marrakesch mit Royal Air Maroc oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class, Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung (1.-14. Tag), wechselnde Deutsch sprechende lokale, lizensierte Stadtführer in Rabat, Meknes, Fes und Marrakesch, Flughafentransfers, alle Fahrten in Minibussen, Wüstenfahrten in Allradfahrzeugen (10.-11. Tag), gemeinsames Mittagessen bei einer Berberfamilie, Ausflug nach Tanger und Cap Spartel mit Deutsch sprechenden lokalen lizensierten Stadtführer am 3. Tag (optional), 3-4h Wanderung mit Englisch sprechendem Naturführer in Chefchaouen am 3. Tag (optional), Kamelritt in der Wüste am 10. Tag (optional), alle Eintritte laut Programm.

8 Ü: Riad im DZ, 6 Ü: Hotel im DZ, 1 Ü: Tented Camp.

Mahlzeiten: 15×F, 3×M, 2×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; nicht genannte optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches.

13.03.-28.03.2021, Fr. 2’269.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 2’788.- im Einzelzimmer, Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen. Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat. Bequem buchen bei uns im l’tur Reise Shop Bern an der Kramgasse 77.

Neue EUROPA 2 Reise auf den Kanaren!

Nutze jetzt die Chance, dem Winter zu entfliehen und die Facetten der sonnenverwöhnten Kanarischen Inseln zu geniessen. Mit der EUROPA 2 erlebst Du eindrucksvolle Landschaften, spanische Lebensfreude sowie malerische Hafenstädte!

Inselhopping im Atlantischen Ozean, 8 Tage Reise mit MS EUROPA 2 (Hapag-Lloyd Cruises), Suite für zwei Personen, Vollpension, Hin- und Rückflug ab/bis Zürich, 04.01.-11.01.2021 oder 11.01.-18.01.2021 jetzt für nur noch Fr. 2’941.- pro Person. Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat! Bequem buchen bei uns im l’tur Reise Shop Bern an der Kramgasse 77 oder direkt hier.

Route: Teneriffa – Lanzarote – Gran Canaria – La Gomera – La Palma – El Hierro – Teneriffa.

Vulkane, Seen und Abenteuer

Einmal zu Fuss nach Patagonien – zugegeben ganz stimmt dies nicht, aber dennoch erwanderst Du einen Grossteil entlang der Carretera Austral durch traumhafte Landschaften. Seen, Regenwälder, aber auch Wasserfälle und Gletscher erwarten Dich am Wegesrand und dank der kleinen Gruppengrösse bist Du in der Tagesgestaltung sehr flexibel.

Vulkane und ausgedehnte Urwälder

Mit dem Osorno und dem Calbuco erkundest Du gleich zwei der für die Region so typischen Vulkane. Entdecke unberührte Natur von allen Seiten – sei es undurchdringlicher Regenwald oder vom Vulkanismus geprägte Landschaft. Auf Wanderungen erlebst Du die herrlichen Nationalparks entlang der Carretera Austral. Mit dem Boot hast Du die Gelegenheit, die Fjorde und Küsten sowie die maritime Fauna zu beobachten. Staune über die schroffen Felsnadeln von Cerro Castillo, die märchenhaften Marmorhöhlen bei Puerto Tranquilo, die wilden Wasser des Rio Baker, die unendliche Weite der argentinischen Pampa und vieles vieles mehr.

Corona konformer Reiseablauf

Die Reise wurde mit an die aktuellen Gegebenheiten angepasst. Eine durchgehende lokale DIAMIR-Reiseleitung, ein eigenes Fahrzeug von Anfang bis Ende, viel Natur und wenige Menschen bieten Dir ein „grenzenloses“ Reisevergnügen.

Komme nach Chile und erlebe die wahre Schönheit der Natur in Ihrer ursprünglichen Form.

Enthaltene Leistungen:

Bahnbillett Schweizer Grenze – Frankfurt/M Flughafen retour, Linienflug ab/an Frankfurt/M (weitere Abflughäfen auf Anfrage) nach Puerto Montt und zurück von Balmaceda mit LATAM oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class, DIAMIR-Reiseleitung ab Puerto Montt/an Balmaceda, alle Transfers laut Reiseverlauf mit Driver Guide, 4-6 Teilnehmer.

9 Ü: Hotel im DZ, 4 Ü: Lodge im DZ, 1 Ü: Gästehaus im DZ.

Mahlzeiten: 14×F, 2×A

Nicht enthaltene Leistungen:

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Eintrittsgelder; optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches.

6.3.-22.3.2021, Fr. 4’713.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 5’402.- im Einerzimmer. Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat. Andere Daten/Preise auf Anfrage. Bequem buchen bei uns im l’tur Reise Shop Bern an der Kramgasse 77.

Auf Wanderwegen durch das alte Japan

Erlebe Japans Kulturschätze entlang bezaubernder Berglandschaften zur besten Reisezeit im Frühjahr und Herbst. Du erkundest Japan nicht passiv vom Reisebus aus, sondern nutzt das hocheffiziente und komfortable öffentliche Verkehrsnetz inklusive der Hochgeschwindigkeitszüge Shinkansen. So bekommst Du einen wirklich intensiven Eindruck von Land, Leuten und der Schönheit der Natur.

Kulturhauptstadt Kyoto und Pilgerwege auf der Kii-Halbinsel

Drei Tage in Kyoto geben Dir ausreichend Zeit, das UNESCO-Welterbe mit atemberaubenden Tempeln, Schreinen, Palästen, japanischer Gartenkunst und echten Geishas zu bewundern.

Entlang alter Handels- und Pilgerwege in den Japanischen Alpen

Aktiv auf moderaten Wanderungen entlang historischer Handelswege im Kiso-Tal sowie jahrtausendealter Pilgerstrecken auf der Kii-Halbinsel erlebst Du traumhafte Berglandschaften, japanische Geschichte und Tradition.

Traditionell japanischer Komfort

Mehrere Übernachtungen verbringst Du in Ryokans, den typisch japanischen Unterkünften und am Abend entspannst Du im heissen Onsen – einem traditionellen Thermalbad.

Hakone-Nationalpark: den Fuji-san fest im Blick

Im Hakone-Nationalpark erwartet Dich eine Bootsfahrt auf dem Ashinoko-See und eine Wanderung zum Mt. Kintoki, wo sich schliesslich der großartige Fuji-san vor Dir auftut.

Enthaltene Leistungen

Linienflug ab/an Frankfurt/M nach Osaka und zurück von Tokio mit Asiana Airlines oder Lufthansa oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class, DIAMIR-Reiseleitung, alle Fahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln, Seilbahnfahrten in Hakuba und im Hakone-Nationalpark (ausser im Herbst), Japan-Rail-Pass, Gepäcktransfer Kiso – Hakone (ein Gepäckstück pro Person), alle Eintritte laut Programm.

3 Ü: Ryokan im DZ, 10 Ü: Hotel im DZ.

Mahlzeiten: 13×F, 6×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches.

10.4.-25.4.2021, Fr. 5’820.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 6’889.- im Einerzimmer. Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat. Andere Reisedaten/Preise auf Anfrage. Mindestteilnehmerzahl: 8.

Höhepunkte Ecuadors und Inselhüpfen auf Galapagos

Bienvenido a Ecuador! – der kleinste Andenstaat vereint absolut faszinierende Gegensätze auf engstem Raum: eine vielfältige Küste im Westen, über 6’000 m in die Höhe ragende Gipfel im Andenhochland und dampfender Regenwald im Amazonastiefland.

Natur und Kultur im harmonischen Zusammenspiel

Du erlebst die wunderschönen Kolonialstädte Cuenca und Quito ebenso wie Ingapirca, die idyllisch gelegene Inka-Festung. Ein weiterer Höhepunkt ist die spektakuläre Zugfahrt an der berühmten Nariz del Diablo, wobei der Zug in kürzester Zeit über Zickzack-Kehren erstaunliche Höhen überwindet. Von der beeindruckenden Quilotoa-Vulkankraterlagune hast Du bei guter Sicht einen weiteren Höhepunkt der Reise im Blick, den 5’897 m hohen Cotopaxi. Auf einer Wanderung am Fuss des Vulkans erkundest Du die Flora des Paramo und kannst dabei mit etwas Glück majestätische Kondore und flinke Kolibris beobachten. Rauschende Wasserfälle, glasklare Flüsse und eine artenreiche Pflanzenwelt bewunderst Du im Nebelwald von Mindo. Quirliges Markttreiben erwartet Dich in Saquisili und Otavalo, wo Du mit den liebenswerten Einheimischen in Kontakt kommst.

Tierbeobachtung der Extraklasse auf Galapagos

Als Höhepunkt warten zum Abschluss die einzigartigen Galapagos-Inseln auf Dich. Auf Deiner 6-tägigen Inselhopping-Tour auf Galapagos wandelst Du auf den Spuren von Charles Darwin, der 1835 den Archipel besuchte. Auch Du wirst vom Paradies inmitten des Pazifik begeistert sein!

Enthaltene Leistungen

Linienflug ab/an Frankfurt/M (weitere Abflughäfen auf Anfrage) nach Quito und zurück von Guayaquil mit KLM oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class, wechselnde Deutsch sprechende Reiseleitung, Inlandsflüge Guayaquil – Baltra und zurück in Economy Class, alle Fahrten in privaten Fahrzeugen, Zugfahrt Alausi – Sibambe und zurück, Schnellbootfahrten zwischen den Galapagos-Inseln, Schnorchelausrüstung, alle Eintritte laut Programm.

2 Ü: Gästehaus im DZ, 14 Ü: Hotel im DZ. Mahlzeiten: 16×F, 1×A.

Nicht in den Leistungen enthalten

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; individuelle Flughafentransfers (bei Abweichung von geplanten Gruppentransfers); ggf. Flughafengebühren im Reiseland; Nationalparkgebühr Galapagos (ca. 100 US$); Migrationskarte Galapagos (ca. 20 US$); optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches.

22.5.-8.6.2021, Fr. 4’567.- pro Person im Doppelzimmer, Fr. 5’268.- im Einerzimmer (inkl. jeweils 3% Frühbucherrabatt). Endpreis. Keine Buchungsgebühren. Es hat, solang’s hat! Andere Termine, Preise und Durchführung als Privatreise auf Anfrage.